Lehrveranstaltung Verkehrssystemtechnik

Lehrveranstaltung Verkehrssystemtechnik

Der Verkehr der Zukunft soll ohne wesentlichen neuen Straßenbau
  • sicherer
  • umweltverträglicher und
  • effizienter
werden. Der Schlüssel zur Erreichung dieses Zieles liegt in der Nutzung elektronischer Systeme zur Verbesserung des Individualverkehrs und zur Verknüpfung verschiedener Verkehrsträger (Auto, Bahn, Flugzeug).

Veranstaltungsinhalte:

Aktuelle Verkehrssituation und Szenarien für den Verkehr der Zukunft, Möglichkeiten und Grenzen der Verkehrsbeeinflussung

  • Regulationsmöglichkeiten des Staates
  • Technische Möglichkeiten zur Verbesserung des Verkehrs, wie
Dynamische Verkehrsleitsysteme
Flottenmanagement
Abstandsregelung, Kollisionsvermeidung
Fahrerinformationssysteme
Automatisches Fahren
  • Alternative Antriebskonzepte (verbesserte Motorentechnik, Wasserstoff-, Elektro-, Luftautos)
Neben der Erläuterung der technischen Funktionen dieser Systeme wird vor allem auf Methoden zur Bewertung des Nutzens dieser Systeme, auf die benutzergerechte Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle und auf Probleme bei der Akzeptanz, Einführung und Standardisierung Wert gelegt.

Materialien zu Verkehrssystemtechnik können Sie sich hier als Power Point Präsentation herunterladen. Die Dateien sind im Zip-Format komprimiert.

Grundlagen der Verkehrssystemtechnik
Lärm / Verkehrssystemtechnik
Navigation / Streckenbeeinflussung
Wasserstoff - 2001
Telematik
Elektroauto
GPS - Das "Global Positioning System"
Coop - driving
Road - pricing