Management-Simulation SimulTrain®

Management-Simulation SimulTrain®

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Projektmanagement" wird das computergestützte Planspiel SimulTrain® durchgeführt.

Interaktives, spielerisches, realistisches Multimedia

SimulTrain® ist ein interaktives multimediales Planspiel, das den Ablauf und die Steuerung eines mittelgroßen Projekts unter Einbeziehung von Ereignissen und Problemen simuliert, die üblicherweise in Projekten auftreten:
  • der Kunde, der plötzlich das Pflichtenheft abändern will,
  • die Abteilungsleiter, die die erwünschten Ressourcen nicht bereitstellen wollen,
  • technische Schwierigkeiten, die im unpassendsten Moment auftauchen ...
Bei jeder solchen Situation müssen die Teilnehmer Entscheidungen unter Stress treffen, mit Rücksicht auf alle Parameter des Projektes.

Das Training erfolgt in Kleingruppen und integriert so die Aspekte der Teamarbeit und der Entscheidungsfindung in Teams.



Eine Modellierung der menschlichen Faktoren

Der Vorteil einer Simulation ist, dass jede Entscheidung einen maßgeblichen Einfluss auf alle Mitspieler des Projektes hat: Eine Entscheidung kann zum Beispiel die Direktion zufrieden stellen, zugleich aber zu einer De-Motivation der Mitarbeiter führen - was wiederum eine verminderte Produktivität, eine höhere Anzahl von Fehlern und eine erhöhte Abwesenheitsquote zur Folge hat.
Jede Entscheidung, die während der Simulation getroffen wird, hat gezielte Auswirkungen, nicht nur auf die Kosten und Termine, sondern auch auf sämtliche menschlichen Faktoren: Dieser Simulator beinhaltet ein sehr komplexes Modell der menschlichen Faktoren, das gleichzeitig die individuelle Motivation, das Verantwortungsgefühl und den Teamgeist in Betracht zieht.