UniBwM » LRT » Institut Arbeitswissenschaft » Arbeitswissenschaft » Aktuelles » UR:BAN-Workshop vom Institut für Arbeitswissenschaft organisiert

UR:BAN-Workshop vom Institut für Arbeitswissenschaft organisiert

Vom 26. bis 27.10.2015 fand an der TU in Garching ein vom Institut für Arbeitswissenschaft organisierter UR:BAN-Workshop statt. Ziel des Forschungsprojektes UR:BAN ist u.a. die Entwicklung und Evaluation von Fahrerassistenzsystemen für die Stadt unter Berücksichtigung des Menschen in seinen vielfältigen Rollen im Verkehrssystem als Fahrer, Radfahrer, Fußgänger oder Verkehrsplaner (Projektsäule MV - Mensch im Verkehr). Aufgabe des Teilprojekt UF (Urbanes Fahren) ist hierbei die Vernetzung und Integration der Forschungsarbeiten aller MV-Partner. In der Schlussphase von UR:BAN gilt es nun, die Kernbotschaften und Ergebnisse aller durchgeführten Studien zusammenzufassen und integrativ zu bewerten. Das Institut für Arbeitswissenschaft der Universität der Bundeswehr hat hierzu zu einem Expertenkreis an der TU München in Garching geladen.