Doppelmembrankammerstoßrohr

Doppelmembrankammerstoßrohr

Stoßrohre stellen eine einfache Möglichkeit dar, um Wechselwirkungen zwischen Verdichtungsstößen und verschiedenen Medien beziehungsweise unterschiedlich geformten Körpern zu untersuchen. Außerdem lässt sich das thermische, kalorische, optische und elektrische Verhalten heißer Gase mit relativ geringem Aufwand studieren.

Bei dem kleinen Stoßrohr handelt es sich um ein modulares Doppelmembrankammerstoßrohr konstanten Querschnitts. Mit der Anlage lassen sich bei einem Rohrquerschnitt von 100 mm Stoßmachzahlen bis Ma 3,5 realisieren. Für die vorwiegend optischen Messungen am Stoßrohrende stehen Messkammern verschiedener Bauart zur Verfügung.

Stoßrohr_1

Stoßrohr_3

Stoßrohr_2