seite06

 [Link] Modulhandbuch B.Sc.
[Link] Fachprüfungsordnung B.Sc.

Bachelor Luft- un Raumfahrttechnik

*Der Masterstudiengang Luft- und Raumfahrttechnik umfasst Module im Umfang von 180 ECTS-Leistungspunkten. Er ist als Intensiv-Studiengang über sieben Trimester bzw. 2 ¼
Jahre ausgelegt.

*Der Bachelor-Studiengang der Luft-Raumfahrttechnik
legt in erster Linie das Fundament für ein weiterführendes wissenschaftliches Master-Studium der Luft- und Raumfahrttechnik. Darüber hinaus sind die erworbenen Kenntnisse auch auf viele weitere Fachgebiete der Ingenieurwissenschaften, wie beispielsweise der
Fahrzeugtechnik und dem allgemeinen Maschinenbau, gewinnbringend anwendbar.

*Der Bachelor-Studiengang LRT ist grundlagen- und methodenorientiert und vermittelt somit die Grundlagen des Faches in der Breite. Der Absolvent besitzt die Fähigkeit, fachbezogene Probleme mit wissenschaftlichen Methoden zu erkennen , zu analysieren und zu lösen. Der erfolgreiche Abschluss des Studiums stellt sicher, dass die Voraussetzungen für spätere Verbreiterungen, Vertiefungen und Spezialisierungen im Fach gegeben sind. Er bereitet insbesondere auf das
Master-Studium vor.

Module im Bachelorstudium

*Grundlagenmodule vermitteln den Studierenden grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse aus dem naturwissenschaftlichen und technischen Bereich.

*In weiterführenden Modulen erwerben die Studierenden vertiefende Kenntnisse in für die Anwendung in der Luft- und Raumfahrt wichtigen speziellen Gebieten der Physik.

*Diese spezifischen Kenntnisse fließen in anwendungsorientierte Module ein, die sich mit spezifischen Teilgebieten der Luft- und Raumfahrttechnik beschäftigen.