Promotion

Promotion

Situation/Ziel
Während der 1. Sitzung und immer dann im Seminar, wenn ein neues Thema startet. Die Studierenden wollen zu Beginn einer Veranstaltung u.a. wissen, wozu die Veranstaltung gut ist und was sie ihnen bringt („Was soll das Ganze?“) und wer „das da vorne“ ist.
Teilnehmerzahl Vorbereitung Material Zeitbedarf
wenig wenig viel viel
Auch für große Gruppen geeignet Visualisierungen, evtl. Materialien, Beispiele Materialien, die das Thema/Fach veranschaulichen (Bilder, Videos, Objekte,...) Mindestens 15 Minuten (besser 30 Minuten)

Beschreibung: Der Dozierende schildert den Studierenden mit Überzeugung den Stellenwert des Fachs/Themas im Studium, seine Verknüpfungen mit anderen Bereichen, wofür sie die Inhalte später im Studium und Beruf brauchen, welche Fragestellungen er gerade untersucht, wie er selbst zum Fach gekommen ist, wie es sich weiter entwickeln wird etc. Hierfür ist es hilfreich, wenn der Dozierende Demonstrationsobjekte dabei hat, Bilder, Videos, oder auch Personen, die illustrieren, warum das Fach/Thema für die Studierenden nützlich ist.

Aus der Praxis: Alles, was das jeweilige Fach den Studierenden näher bringt und es mit Leben füllt, bietet die Chance, dass die Studierenden Interesse daran entwickeln.

Varianten: Der Dozierende kann z.B. die Studierenden fragen, was sie meinen, wofür das Fach gut ist und was sie davon mitnehmen wollen.

Quelle: WINTELER, Adi: Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch für Universität und Schule. 2., durchgesehene Auflage. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2004

Methodenkoffer