Marschgruppe

Inhalte:

Die Marschgruppe der Universität der Bundeswehr München ist ein Zusammenschluss von Offiziersanwärtern und studierenden Offizieren der Universität der Bundeswehr München.

Die Repräsentation der Universität, der Bundeswehr und der Bundesrepublik Deutschland auf internationalem sowie nationalem Parkett, sind die Hauptaufgaben der Marschgruppe. Die Pflege sowie das Bewahren von internationalen und interkontinentalen Beziehungen, Traditionen und Tugenden stehen besonders im Vordergrund. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit ausländischen beziehungsweise einheimischen Soldaten und Zivilisten bilden das Fundament für erfolgreiche Umsetzung von eigennützigen und gemeinnützigen Projekten. Brauchtumspflege mit Reservisten und der traditionsreiche „Marsch mit Gesang“ bilden ebenso den Kern der seit 1990 bestehenden Marschgruppe.

 

Qualifikationen:

Körperliche Leistungsfähigkeit, Kameradschaft und der Wille zum gemeinsamen Erfolg sind Grundvoraussetzungen für die Aufnahme in die Marschgruppe.

Ein Sichtungsmarsch findet zur Aufnahmephase zwischen Januar und April statt.

 

Weitere Informationen:

Eine Einführungsveranstaltung findet jährlich Anfang Januar statt.