IG Feldjäger

Inhalte und Qualifikationen IG Feldjeäger

Inhalte:

Die Interessensgemeinschaft Feldjäger der UniBw München ist eine Gruppe studierender Offiziere und Offiziersanwärter/innen, die sich auf freiwilliger Basis, ein- bis zweimal pro Quartal trifft.

Unter anderem versucht man durch diese Treffen ein Netzwerk an zukünftigen Feldjägeroffizieren zu bilden, welches ein persönliches Kennenlernen ermöglicht und eine gute Plattform für den gedanklichen Austausch bietet.

Unsere Ausbildungsziele sind:
In erster Linie wird durch die IG Feldjäger versucht die Kameradschaft zu stärken und Erfahrungen auszutauschen. Bei den diversen Treffen wurden im vergangenen Jahr verschiedene Gastvorträge gehört. Ein ganz besonderer Gast war Herr Brigadegeneral Udo Schnittker, der Kommandeur und Feldjägerführer der Bundeswehr. Ziel seines Besuches war die Weiterbildung der IG in Bezug auf die Umstrukturierung und die Erwartungen an einen Feldjägeroffizier. Dieser Besuch soll in Zukunft zur Routine werden.
Ein weiterer Gast war der Kompaniechef der 3./FJgRgt 3 in München Hauptmann Wehnert. Bei diesem Besuch wurde der Hauptmann durch zwei Oberleutnante (Zugführer in dieser Kompanie) begleitet. Dies ermöglichte der IG etwas über die aktuelle Lage in der Truppe zu erfahren und offene Fragen zu klären. Die Kameraden des Feldjägerdienstkommandos informierten die IG ebenfalls über mögliche Truppenpraktika in ihrer Kompanie. Der Kontakt zu dieser Kompanie besteht aufgrund beidseitiger Interessen.
Für die Zukunft sind ähnliche Vorträge geplant um den Kontakt zur Truppe weiter auszubauen.

 

Qualifikationen:

Einzige Anforderungen sind  eine vorläufige Einplanung in die Feldjägertruppe und ein Zugehörigkeitsgefühl zur Truppengattung.