Einbindung von Publikations- und Projektlisten aus AtheneForschung

Publikations- und Projektlisten können mit dem Modul "AtheneForschung" in Modulseiten eingebunden werden. Publikationslisten können zudem auch in Personenseiten dargestellt werden.


Das Modul "AtheneForschung"

So könnte es aussehen:

AF_fertig1.PNG

Dieses Modul hat als Grundlage Einträge aus dem AtheneForschung-Server, die als Linkliste anzeigt werden. Das Modul kann dabei mit den Kriterien „Autor“, „Institut“ und „Jahr“ konfiguriert werden. Die  Linkliste wird dann nach diesen Kriterien generiert und angezeigt. Des Weiteren können Sie  einen Platzhaltertext für die Liste vergeben, sowie das Modul mit Überschrift und Beschreibungstext versehen.

 

Zum Anlegen des Moduls muss nachfolgender Eintrag aus der Modulübersicht ausgewählt werden:

AF_anlegen.PNG

Im sich öffnenden Fenster kann man das Modul bearbeiten:

AF_bearbeiten.PNG

Füllen Sie mehrere Suchfelder aus (z.B. Name und Institut),   wird die Schnittmenge ausgegeben, also nur Einträge aus der Datenbank, auf die beides zutrifft. Die Angaben zum Institut müssen nach vorgegebenen Abkürzungen erfolgen. Siehe dazu nachfolgenden Link: https://wiki.unibw.de/display/RZ/AtheneForschung+Schnittstelle

Query-Strings

Eingrenzung der Suchabfrage: Lesen Sie bitte dazu unsere separate Infoseite!

 


Publikationslisten in der Personenseite

In der Bearbeitungsansicht einer bereits angelegten Personenseite gibt es ein Feld mit der Überschrift "AtheneForschung Suchtext". Hier kann man Begriffe eingeben, nach denen dann in der Datenbank von AtheneForschung gesucht wird; es wird also eine Publikationsliste angezeigt.

 

ap_bearbeiten.PNG

 

 

Diese Auswahl auf Grundlage der Suchbegriffe wird in der fertigen Personenseite unterhalb der anderen Informationen (Name, Gebäude, Telefonnummer, etc.) angezeigt.

ap_fertig.PNG