... kein Problem, wenn Sie mit den Besuchern Ihrer Webseiten kommunizieren!

Anstelle einer leeren Webseite könnten Sie z.B. einen Bearbeitungs-Hinweis mit einem "Baustellen-Bild" anzeigen.  Und der Besucher freut sich auf jeden Fall über einen genannten Termin  zu dem er die dann fertiggestellte Webseite anschauen kann.

Eine Möglichkeit, nicht fertige Webseiten zu "verstecken", wäre das Intern- oder Privat-Schalten.  Setzen Sie den Status auf "internal", ist das Ergebnis eine nur uni-interne Anzeige. Mit dem Status "privat" können nur angemeldete Seitenpfleger einen Einblick nehmen.

Hinweis:
Sehen Sie bitte davon ab, Ihre Startseite auf "privat" zu setzen - ein Besucher des Webportals steht damit quasi vor verschlossener Türe. Besser, Sie bringen auf diese Seite eine "Baustellen-Information"

 In unserem Bereich "Unterstützung" finden Sie eine Anleitung zum Ändern eines Seiten-Status:

Howto: Status setzen

 

Sollten Sie Ihr komplettes neues Webportal erst zu einem späteren Zeitpunkt live schalten wollen,  können wir Ihnen in begründeten Ausnahme-Fällen eine Übergangslösung (bis max. Dezember 2018) anbieten. Setzen Sie sich in diesem Fall per Ticket mit uns in Verbindung. Zwecks einer Ausnahmeregelung wird die Projektleitung, Herr Vizepräsident Thienel, Kontakt mit Ihnen aufnehmen.