Prof. Dr. Annika Sehl

An der UniBw M schätze ich vor allem die familiäre Atmosphäre, die eine enge Betreuung der Studierenden und einen fachlichen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen, auch über das eigene Fach hinaus, einfach macht. Dabei bietet die Universität optimale Arbeitsbedingungen für die journalistische Lehre. Insbesondere das Kleingruppenprinzip und die moderne technische Ausstattung in unserem Newsroom und im Medienzentrum. Demnächst werden wir auch unsere Studierendenplattform relaunchen. Hier können wir den Studierenden tolle Möglichkeiten bieten, ihre eigenen journalistischen Beiträge zu veröffentlichen. Außerdem macht die Universität für die verschiedenen Zielgruppen viele unterschiedliche Angebote zur Qualifizierung und Förderung, von der Hochschuldidaktik über Mentoring bis zum Bereich Entrepreneurship. Wir sind sicherlich auch ein attraktiver Standort für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland; diese gute Position gilt es auszubauen.


Prof. Dr. Annika Sehl ist Professorin für Digitalen Journalismus am Institut für Journalistik.