Dr. Andreas Philipp

Dr. Andreas Philipp, Dipl.-Kfm.

Am Faschingsdienstag 1968 in München geboren. Dies mag einiges erklären.
In den 80er Jahren, Gymnasium abgebrochen und vom Bademeister bis zum Lageristen fast jeden Job gemacht; 1988 Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt. Die 90er begannen mit der Ausbildung zum Gebirgsjägeroffizier – der „Ernst des Lebens“ war unaufhaltsam.

1995 Abschluss des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums (München und USA) – „… sieh mal einer an, der Bub kann doch, wenn er will …“ – die Sorgen der Eltern wurden geringer.

Von 1996 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Wüthrich sowie selbstständiger Berater für Change Management und Strategie.

1999 Promotion: „Die Selbstverantwortung der Betriebswirtschaft“. Ausgezeichnet mit dem Hauptpreis der Bayerischen Landesbank.

Seit 2000 Partner der PhilOs Managementberatung GbR sowie Lehrbeauftragter für Unternehmensführung, Management und Ethik in Deutschland und der Schweiz. Beiratsmandate.

2001 Heirat meiner wunderbaren Frau Marianne. Bis heute eine Tochter, Sophie – Wiederholungen geplant.

Zahlreiche Bücher und Publikationen; z.B. Die Rückkehr des Hofnarren, Stillstand im Wandel, Change Management, Grenzen ökonomischen Denkens, Vorsprung durch Virtualisierung.

Noch mehr Interessen, zum Teil gar Passionen; z.B. Un-Wissen, Familie, Ars Vivendi, Freundschaften, Reflexion der Gesellschaft, Automobile, Lachen, Musik und Künste, Sport.

Lebensmotto: Andreas, handle stets so, dass Du für die von Dir (mit-) verursachten Bedingungen persönlich Verantwortung übernehmen kannst!

Erfahrungsschwerpunkte:

  • Flexibilisierung und Dynamisierung von Organisationen: Change Management-Programme und Organizational Learning-Konzepte
  • Systemisches Management: Strategie, Selbstverantwortung, Ethik und nachhaltige Unternehmensentwicklung
  • Arbeiten in einer virtuell-vernetzten Gesellschaft: Virtuelle Unternehmen und Aufbau von Work-Life-Netzwerken

Kontakt:

E-Mail: andreas.philipp@phil-os.de