Dr. Stefan Kaduk

test

Dr. Stefan Kaduk, Dipl.-Kfm.

 

Akademischer und beruflicher Werdegang

1991 - 1996   Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Praktika in Produktmanagement und Werbeagenturen, Abschluss zum Dipl.-Kfm. Univ.
1996 - 1998   Heye + Partner Werbeagentur, Dr. Wieselhuber & Partner Unternehmensberatung GmbH, München
1998 - 2005   Partner der Fact and Vision Management Consulting / Dr. Kaduk & Schilcher GbR Unternehmensberatung, München 
1999 - 2002   Promotion am Lehrstuhl für Organisation, Führung und Personal an der Universität Basel mit einer Dissertation zum Thema «Organisationale Wandelfähigkeit – eine konstruktivistische Sichtweise» 
2001 - 2007   Lehr- und Forschungstätigkeit am Institut für Personal- und Organisationsforschung der Universität der Bundeswehr München 
seit 2003   Lehrbeauftragter an Fachhochschulen und im Rahmen von Weiterbildungsprogrammen 
seit 2007   Lecturer an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München (Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen) 
seit 2007   Partner der Musterbrecher® Managementberater Osmetz + Kaduk Partnerschaft, Taufkirchen bei München 

 

Arbeits- und Interessensschwerpunkte

  • Experimentelle Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Führungskräfteentwicklung / Arbeit an den Wettbewerbsvorteilen 2. Ordnung
  • Sozialer Konstruktivismus in Führung und Management, Neo-Institutionalismus
  • Authentizität im Management

 

Ausgewählte Publikationen

Kaduk, S. (2010): Lust auf Experimente, in: Süddeutsche Zeitung, 18./19.12.2010, Beruf & Karriere, S. V2/9

Kaduk, S. / Osmetz, D. (2010): Warum müssen wir Muster brechen, um zukunftsfähig zu sein, in: Buschhaus, N. (Hrsg.): WARUM: 22 Fragen an Top-Referenten, S. 125-133

Kaduk, S. (2009): Muster brechen, in: PERSONAL, Nr. 9 vom 01.09.2009, S. 34

Kaduk, S. / Osmetz, D. / Förster, N. (2009): Die Latte-Macchiato-Falle : Vielfalt als Standard statt standardi-sierter Vielfalt, in: Voigt, C. (Hrsg.): Interkulturell führen, S. 61-72

Osmetz, D. / Kaduk, S. (2008): Mehr Mut im Management: Muster brechen und Experimente wagen, in: HR-Today, Heft 11/2008, S. 45-47

Kaduk, S. (2008): Das Gelbe vom Ei: Kennzahlen-Kultur? Marketing-Instrumente? Ein Plädoyer gegen Managementrezepte, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 64, 15./16.3.2008

Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Kaduk, S. (2008): Musterbrecher - Führung neu leben, Wiesbaden: Gabler, 3., überarb. und erw. Aufl. (Dezember 2008)

Barzantny, C. / Kaduk, S. / Biro, T. (2008): Mobilitätsverhalten von Fach- und Führungskräften: Mythos und Realität, in: Sackmann, S. (Hrsg.): Mensch und Ökonomie, S. 147-163

Kaduk, S. / Osmetz, D. (2007): Das Eisberg-Phänomen: Verkaufen jenseits von Beziehungssimulationen, in: Wirtschaftspsychologie aktuell, Heft 4, S. 46-48

Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Kaduk, S. (2007): Leadership schafft Wettbewerbsvorteile 2. Ordnung, in: zfo Zeitschrift Führung + Organisation, Heft 6, S. 312-319

Wüthrich, H. A. / Osmetz, D. / Kaduk, S. (2007): Mut zum Musterbruch – Führung jenseits der Lehre, in: managerSeminare, Heft 116, November 2007, S. 32-39

Kaduk, S. (2007): «Das gekaufte Herz», in: Süddeutsche Zeitung, 24./25. Juni 2007, Beruf & Karriere

Kaduk, S. / Osmetz, D. / Wüthrich, H. A. (2007): Musterbrecher – neue Leadership-Professionalität durch «Arbeit am System», in: Wirtschaftspsychologie aktuell,
Heft 1, S. 32-35

Kaduk. S. / Waas, M. (2005): Flexible Arbeitszeitmodelle als Basis für eine optimierte Personaleinsatzplanung. In: Fank, M. / Scherf, B. (Hrsg.): Handbuch Personaleinsatzplanung. Frechen, 1. Aufl., S. 149-172

Marr, R. / Elbe, M. / Kaduk, S. (2005): Arbeitszeitflexibilisierung - Grundlegendes Problem oder Erfolgsmodell moderner Arbeitsbeziehungen? In: Kaluza, B./Blecker, Th. (Hrsg.): Erfolgsfaktor Flexibilität. Strategien und Konzepte für wandlungsfähige Unternehmen. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 409-423

Kaduk, S. (2003): Neue Wege im Change Management. In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft Januar/Februar 2003, S. 8-11

Kaduk, S. (2002): Organisationale Wandelfähigkeit - eine konstruktivistische Sichtweise, Wiesbaden: Gabler/DUV

 

Interviews und Kommentare

SWR2 Wissen/Aula, «Transparent und selbstorganisiert», aus der Reihe: «Zukunft jetzt!», von Stefan Kaduk, Dirk Osmetz, Hans A. Wüthrich, 30-minütige Sendung vom 20.09.2009 >>> Podcast

kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin, März 2009, Interview «Glücklich ohne Zahlen»

Profil, März 2008, Interview «Wer wagt, gewinnt – was Banken von Jürgen Klinsmann und Notker Wolf lernen können»

Markt & Technik, Nr. 16/2007, 20. April 2007, Interview «Einmal Führungskraft, immer Führungskraft?»

Süddeutsche Zeitung, 30. Dezember 2006, Interview, «Erfolg durch Anderssein. Mehr Mut zu neuem Denken: Warum es gut ist, manchmal Muster zu durchbrechen»

SWR2 Wissen/Aula, «Querdenker gesucht», aus der Reihe: «Reden über Deutschland» (3), von Stefan Kaduk, Dirk Osmetz, Hans A. Wüthrich, 30-minütige Sendung vom 15.10.2006 >>> Podcast

Handelsblatt, 11. August 2006, «Managementrezepte haben ausgedient – Wege aus dem Mittelmaß»
 


Kontakt

E-Mail: stefan.kaduk@unibw.de
Telefon: +49 (0) 89 - 6004 - 4264
Büro: Geb. 36, Zimmer 1231