Dissertationen

 

Abgeschlossene Dissertationen

  • Asche, Benjamin (2012): Jahresabschlussanalyse und Bilanzpolitik von Schaden-/Unfallversicherern: Änderungen aufgrund von IFRS 4 Phase II Insurance Contracts: ED/2010/8, Frankfurt.
  • Höckmayr, Gergana (2012): Wandel der Beratungsqualität auf dem Versicherungsvermittlungsmarkt: Eine ökonomische Analyse der Veränderungen aufgrund der Anforderungen der EU-Vermittlerrichtlinie, Karlsruhe.
  • Nowak, Thomas (2014): Non-Life Insurance-Linked Securities: Risk and Pricing Analysis, Karlsruhe.
  • Angermann, Frank (2015): Die Bilanzierung von Alternativen Risikotransferinstrumenten nach HGB, IFRS und US GAAP, Frankfurt.
  • Robbe, Ephraim (2015): Geschäftsprozessorientiertes Risikomanagement in komplexen Systemen der maritimen Containerlogistik - eine integrative, systemtheoretische Betrachtung, Frankfurt.
  • Berger, Michael (2016): Determinanten der Nachfrage nach innovativen Industrieversicherungsprodukten in imperfekten Märkten, Karlsruhe.
  • Happ, Florian (2017): Versicherungstechnische Bewältigung des Schadeninflationsrisikos in der nichtproportionalen Rückversicherung.

 

Laufende Dissertationen

  • Berndt, Florian: Ökonomische Analyse einer Harmonisierung von Solvency II und IAS/IFRS

- Zielsetzung der beiden normativen Systeme
- Analyse der Anreiz-und Kontrollmechanismen im Rahmen von Solvency II und  IAS/IFRS
- Chancen, Risiken und Herausforderungen für die Marktakteure

  • Hoffmann, Henrike: Die Weiterempfehlungsfrage als Instrument zur Neukundengewinnung am Beispiel von selbständigen Versicherungsvermittlern - Analyse und Handlungsempfehlungen

- Einschränkung der Instrumente zur Neukundengewinnung durch geänderte Regelungen des UWG
- Untersuchung unterschiedlicher Perspektiven auf den Empfehlungsprozess (Versicherungsvermittler- und Kundensicht)
- Identifikation von Maßnahmen zum erfolgreichen Empfehlungsmanagement und Handlungsempfehlungen

  • Zwanzger, Joachim: Das langfristige Altersvorsorgeverhalten von risikoexponierten Berufsanfängern aus verhaltensökonomischer Perspektive  – Eine empirische Untersuchung bei Zeitsoldaten

- Deskriptiv - Analyse der speziellen Situation der Untersuchungsgruppe unter verhaltensökonomischen Aspekten
- Präskriptiv - Ableitung des bestehenden sowie des zukünftigen Vorsorgeverhaltens aus den empirisch erhobenen Daten unter Einbeziehung realer Markt-/Umweltgegebenheiten
- Normativ - Nutzentheoretische Lebenslauf-Simulierung auf mikro- und makroökonomischer Ebene als Grundlage von Handlungsempfehlungen für den zur Fürsorge verpflichteten Dienstherren

  • Wenzl, Kathrin: Die soziale Pflegeversicherung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Deutschland - Eine Kosten-Nutzen-Analyse des Konzepts der Familienversicherung in Zeiten steigender Zuwanderung
  • Schröppel, Lina: Digitalisierung in der Versicherungsbranche - theoretische Analyse des moderierenden Effekts der Online-Aktivität auf den Zusammenhang von Kundengewinnung/-bindung und Serviceattributen
  • Luft, Carl-Georg: The Millennial Dilemma: A Lost Retirement Generation? An empirical analysis of the ability of German millennials to plan their private retirement funding
  • Schumann, Steffen: Single Loss Development Modell zur Bewertung von Rückversicherungsverträgen
  • Fischer, Michaela: Die Umsetzung und Nutzung des Internen Kontrollsystems nach Solvency II in deutschen Versicherungsunternehmen - eine theoretische und empirische Analyse
  • Kreßbach, Lukas: Solvency II-induzierte Fehlanreize im Asset Management eines Versicherers
Asche

Hoeckmayr