Rückblick Rossipal-Seifert

 

Rückblick

1. Seminar „GIS im Internet/Intranet" vom 18. bis 20. Mai 1998
an der Universität der Bundeswehr München

von S. Rossipal-Seifert,
München

 

Kompaktstudium GIS – Seminar GIS im Internet/Intranet – so lautete das Thema der Fortbildungsveranstaltung, die Mitte Mai erstmals an der Universität der Bundeswehr in München stattgefunden hat. Die Seminarleitung hatte Herr Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reinhardt. Daß Weiterbildung in einer technologisch sich rasant fortentwickelnden Welt einer der wichtigsten Schlüssel für den beruflichen Erfolg ist, dies zeigte sich auch darin, daß dieses Seminar mit einer Teilnehmerzahl von ca. 160 Leuten aus den Bereichen Hochschule, öffentlicher Verwaltung, Industrie, Dienstleistung, Kommunen sowie Ver- und Entsorgungsunternehmen sehr gut besucht war.

In zweieinhalb Tagen wurden die Teilnehmer in einer sehr angenehmen Umgebung kompakt und umfassend in die relevanten Internet-Technologien, Aspekte ihrer Einführung und Einsetzbarkeit sowie über das aktuelle Angebot der GIS-Industrie informiert.

Die Einführungsvorträge gaben zunächst einen umfassenden Einblick in den durch das Internet verursachten gesellschaftlichen Wandel. Wesentliche Aspekte waren hierbei vor allem die Bürgerbeteiligung im Internet und die neuen Kommunikationstechniken im Zusammenhang mit GIS und Internet und die sich daraus neu erschließenden Möglichkeiten.

In einem zweiten Vortragsblock wurde eingehend auf die technischen Grundlagen für Internet- bzw. Intranetanwendungen, wie Netzwerke, Protokolle, Provider, Web-Server etc., eingegangen. Dabei wurden auch intensiv die rechtlichen Aspekte beleuchtet. Im Vordergrund standen hier die Themen Informationssicherheit, Datenverschlüsselung, Persönlichkeitsschutz sowie die Haftung. Dies ist ein hochbrisantes Gebiet mit schwieriger Rechtslage.

Am zweiten Tag folgte zunächst eine gute Übersicht über die GIS-Technologie im Internet und die damit verbundenen Möglichkeiten, wie beispielsweise die 3D-Modellierung und die Visualisierung von Geodaten. Anschließend konnte das erworbene Wissen anhand mehrerer praktischer Beispiele vertieft werden. Ein wichtiges Augenmerk wurde dabei auch dem damit in engem Zusammenhang stehende Thema des Datenvertriebs geschenkt. Firmenpräsentationen rundeten diesen Tag ab.

Der letzte Seminartag stand ganz im Zeichen der Internet- und Intranet-Technologien in Energieversorgungsunternehmen und kommunalen Informationssystemen. Themenschwerpunkte waren hier insbesondere die damit verbundenen innerbetrieblichen strukturellen Veränderungen und die neu zu erschließenden Aufgabengebiete. Erste Erfahrungsberichte aus Pilot- und Modellprojekten untermauerten die Erfahrungen des gesamten Seminars.

Der gesamte Seminarablauf war durch einen auflockernden Wechsel zwischen Vorträgen, Diskussionen und Vorführungen gekennzeichnet, wobei sich hier Herr Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reinhardt und Herr Prof. Dr. Wilhelm Caspary bei der Moderation in angenehmer Art und Weise abwechselten. Das Seminar war bestens organisiert und die ausführlichen Seminarunterlagen wurden bereits am ersten Tag vollständig an die Teilnehmer ausgehändigt. Das nächste Seminar findet vom 10.-12. Mai 1999 statt.

 

 

▲ Seitenanfang

 

1. Seminar 1998

 

 

Veranstalter:

 

Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Wolfgang Reinhardt,
Institut für Angewandte Informatik,
Professur für Geoinformatik,
Arbeitsgemeinschaft Geoinformations-
systeme (AGIS)

 


 

In Kooperation mit:

 

EBIT TeleServices GmbH,
Regensburg