Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » INF » Technische Informatik » Technische Informatik » Lehre » Masterarbeiten » Diplomarbeiten Prof. Teege » Konzeption und Entwicklung von Hard- und Software zum Fernwirken

Konzeption und Entwicklung von Hard- und Software zum Fernwirken

Konzeption und Entwicklung von Hard- und Software zum Fernwirken

In verschiedenen Einsatzszenarien ist es notwendig, Systeme aus der Ferne zu bedienen. Typischer Weise wird derzeit eine Fernwirkung über spezialisierte Funk- oder Kabelverbindungen durchgeführt. Im Rahmen der Diplomarbeit soll prototypisch eine Fernwirkung über Ethernet implementiert werden, um zu demonstrieren, daß auch über das Internet problemlos ein Fernwirken möglich ist.

In der Arbeit sollen zwei Digital-Servos und ein Digital-Fahrtregler aus dem Modellbaubereich über eine Ethernet-Kabelverbindung prototypisch angesteuert werden. Dazu ist ein geeignetes Kommunikationsprotokoll zwischen den beiden Endgeräten zu wählen, ein geeignetes, möglichst kompaktes Empfängerendgerät vorzuschlagen, senderseitig eine einfache Software zu implementieren, die eine Art Fernsteuerung darstellt und zu zeigen, daß die Ansteuerung der Servos wie gewünscht funktioniert

Vorkenntnisse

Hilfreich sind sicherlich Vorkenntnisse in der Programmierung und gute Hardwarekenntnisse. Förderlich ist Interesse am R/C-Modellbau.

Aufgabensteller / Betreuer

Aufgabensteller: Professor Dr. Gunnar Teege

Betreuer: Dr. Tobias Eggendorfer