Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » INF » Technische Informatik » Technische Informatik » Lehre » Masterarbeiten » Untersuchung der Möglichkeiten zur Kombination von taktischen Lagedaten mit topographischen Übersichtskarten im System MiLiPos

Untersuchung der Möglichkeiten zur Kombination von taktischen Lagedaten mit topographischen Übersichtskarten im System MiLiPos

Untersuchung der Möglichkeiten zur Kombination von taktischen Lagedaten mit topographischen Übersichtskarten im System MiLiPos

Aufgabensteller: Prof. Gunnar Teege
Betreuer: Andreas Matheus (Informatik) und Stafan Strobel (BAUV)

Einleitung

Das IT-Amt der Bundeswehr hat zur Darstellung von Lageinformationen das System MiLiPos entwickelt, das z.Z. die Google Maps API zur Darstellung der Übersichtskarte verwendet. Die Verwendung der Google Maps API ist aus verschiedenen Gründen für eine militärische Nutzung allerdings nicht sinnvoll.

Ziel der Arbeit

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll untersucht werden, welche alternativen Möglichkeiten existieren, eine Darstellung von militärischen Übersichtskarten im System MiLiPos durch den Einsatz von interoperablen Kartendiensten einzubinden. Hierbei sollen ebenfalls Betrachtungen durchgeführt werden die einen Aufschluss darüber geben, welche sicherheitsrelevanten Anforderungen bei der Anbindung entsprechender Kartendienste existieren.


Kontakt

Bei Interesse oder Fragen können sie mit mir wie folgt Kontakt aufnehmen:

Email: andreas.matheus@unibw.de

Telefon: +89.6004.2745

Download > Prototyp einer Diplomarbeit Prototyp einer Diplomarbeit