JATTA

Weiterentwicklung des Meta-Directory Tools jATTA

In Unternehmen werden häufig mehrere Verzeichnisse gepflegt die im wesentlichen die gleichen Daten beinhalten. Dieser Umstand ist häufig auf historische Gründe zurückzuführen, oft jedoch auch durch Anwendungen bedingt, die ihre Daten in einem propietären Format abspeichern und nicht mit zentralen Verzeichnissen (z.b. X.500 oder LDAP) zusammenarbeiten können. In diesen Situtation kann der Einsatz von Meta-Directory Tools hilfreich sein. Diese replizieren Daten zwischen Verzeichnissen- können dabei jedoch auch Daten filtern und Formate umsetzen.

Im letzten Jahr wurde am IIS im Rahmen einer Diplomarbeit ein solches Tool entwickelt (www.jatta-tool.org). Das Tool ist in Java geschrieben und beinhaltet schon die wesentlichen Grundfunktionen. In einer weiteren Arbeit sollen weitere Funktionen umgesetzt werden, sowie erste Erfahrungen eingearbeitet werden. Die Wahl des Betriebssystemes ist freigestellt, Programmiersprache muss Java sein.

Aufgabensteller : Prof. Dr. G. Dreo-Rodosek
Betreuer : Frank Eyermann

Download > Prototyp einer Diplomarbeit Prototyp einer Diplomarbeit