Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » INF » Technische Informatik » Technische Informatik » Lehre » Masterarbeiten » Erweiterung des Venenscanners um ein Infopanel

Erweiterung des Venenscanners um ein Infopanel

Erweiterung des Venenscanners um ein Infopanel

Im letzten Jahr wurde am Institut für Informationstechnische Systeme ein biometrisches Zugangskontrollsystem auf Basis des Handflächen-Venenscanners von Fujitsu implementiert. Als Steuereinheit wird dafür ein vernetzter, handelsüblicher PC verwendet. In der Arbeit soll das System um ein Touchscreen-Display erweitert werden, welches dem Benutzer zusätzliche Informationen bietet. Die Möglichkeiten hierfür sind vielfältig und beginnen bei einer zusätzlichen Administrationskonsole, über die Anzeige des Menüs der Mensa oder einer Willkommensbotschaft für Gäste, bis hin zu einem Rundbrief, der bestätigt werden muss, bevor sich die Tür öffnet. Diese Vielfalt bedingt eine Middleware, die die Darstellung übernimmt und die erweiterten Funktionen implementiert. Zu beachten ist auch, ggf. mehrere Terminal gemeinsam angesteuert werden müssen (d.h. an mehreren Türen hängt so ein Terminal, welche alle die gleiche Information darstellen sollen. Der Venenscanner existiert schon als Java-Programm, welche entsprechend erweitert werden muss.

Aufgabensteller : Prof. Dr. G. Dreo-Rodosek
Betreuer : Frank Eyermann

Download > Prototyp einer Diplomarbeit Prototyp einer Diplomarbeit