Single-Sign-on für SDR-Geräte

Single-Sign-on für SDR-Geräte

SDR (Software Defined Radio) ist das Paradigma für die Entwicklung neuer Funkgerätegenerationen. Dieses besagt möglichst viel Funktionalität in Software (anstatt wie klassisch in Hardware) bereitzustellen. Diese Funktionalität wird nicht nur auf den Layern 1 und 2 angesiedelt sein (wie bisher), sondern die Geräte beinhalten Software-Komponenten mit Funktionalität bis Layer 7.

Ein Problem was sich hierbei stellt ist die Verwaltung der Geräte- hier insbesondere die Anmeldung (Authentifikation). In dieser Arbeit sollen Authentifikationskonzepte für den Anwendungsbereich SDR, im zivilen, aber auch insbesonderen im militärisch taktischen Umfeld, untersucht und prototypisch implementiert werden. Die Implementierung erfolgt auf PCs (Programmiersprache freigestellt). Eine Migration auf eine Funkgeräteplatform ist nicht vorgesehen.

Aufgabensteller : Prof. Dr. G. Dreo-Rodosek
Betreuer : Frank Eyermann