Effizienzvergleich Apache-Module C und mod_perl

Effizienzvergleich von mit mod_perl und C implementierten Apache-Modulen

Der bekannte Open-Source-Webserver Apache kann mittels Modulen erweitert werden. Diese Module können in den Eingabe, Verarbeitungs- und Ausgabedatenstrom des Webservers eingehängt werden. Apache-Module werden vorallem in den Sprachen Perl und C entwickelt. Für die interpretierte Sprache Perl steht als Optimierungswerkzeug das "Perl-Modul" mod_perl zur Verfügung, das eine Art Compilierung des Perl-Codes durchführt.

Aufgabenstellung

Durch Tests mittels geeigneter Benchmarks ist im Rahmen der Arbeit zu ermitteln, ob ein mittels mod_perl implementierter Ausgabefilter für Apache eine vergleichbare Performance wie ein in der compilierten Sprache C implementierter Filter erreicht.

notwendige Vorkenntnisse

Programmiererfahrung in Perl und C

Aufgabensteller / Betreuer

Aufgabensteller: Professor Dr. Gunnar Teege

Betreuer: Dr. Tobias Eggendorfer