Quantitative Modelle

Vorlesung im HT 2008:

Quantitative Modelle für Rechen- und Kommunikationssysteme (QM)

 
Dozent:  Prof. Dr.-Ing. Markus Siegle

Zeit:  Donnerstag 09:45-12:00 Uhr, die Vorlesung beginnt am 02.10.08
Raum: Geb. 36, Raum 01243

Inhalt: Aufgabe der modellbasierten Leistungs- und Zuverlässigkeitsbewertung ist die Untersuchung des dynamischen Ablaufgeschehens in Rechensystemen und Kommunikationsnetzen. Dazu gehören die Definition und die Bestimmung charakteristischer Gütemerkmale, sowie das Aufdecken systeminterner Engpässe. Ziel solcher Untersuchungen ist es, optimale Strukturen und Betriebsarten zu finden. Die Vorlesung gibt einen einführenden Überblick über Verkehrsabläufe, charakteristische Größen, Klassifizierung stochastischer Prozesse (Markov-Prozesse, Nicht-Markov-Prozesse) und Verfahren zur Analyse verkehrstheoretischer Probleme. Es werden zahlreiche Beispiele aus den Bereichen Rechnersysteme, Verteilte Systeme und Internet behandelt. 

Literatur: siehe Angaben im Skript

Skript und Folien zur Vorlesung werden im Download-Bereich zur Verfügung gestellt.

Übungen:  (wöchentlich 45 min im Anschluss an die Vorlesung, Übungsleiter ist Johann Schuster)