Mobile Systeme FT08

Vorlesung Mobile Kommunikationssysteme FT08

Dozent: Prof. Dr. Gunnar Teege
Assistenten: Iris Hochstatter, Sameh Saad
Vorlesung: Dienstags 09:45 - 12:00 Uhr

 

Aktuelles:
Zielsetzung:
Den Studierenden soll ein vertiefter Einblick in mobile Kommunikationssysteme gegeben werden. Im speziellen spiegeln die folgenden Inhalte den Stand der heutigen Technologie und Entwicklung wieder. Während viele leistungsfähige und revolutionäre System in Forschungslaboren entwickelt und getestet wurden, ist im besonderen der klare Trend zu erkennen, daß klassische Systeme zur drahtlosen Sprachü bertragung mit denen zur Datenübertragung verschmelzen. Die in dieser Vorlesung behandelten Verfahren und Protokolle zeigen die aktuellen Systeme im Weitverkehrsbereich ebenso wie im lokalen Netzwerkbereich auf und ergänzen diesen Blick um Fragen der Mobilitätsunterstützung sowie der jeweils relevanten Protokollfunktionen der Schichten 3 und 4. Dieses Vorgehen erlaubt dem Hörer einen Überblick über alternative Ansätze in der mobilen Kommunikationstechnologie zu erhalten und wesentliche funktionale Komponenten kennenzulernen.

 

Inhalte:

Aufbauend auf dem Grundlagenwissen von Kommunikationsprotokollen sowie der verteilten Systeme und Netzwerke werden in dieser Vorlesung Prinzipien und Konzepte für mobile Kommunikationssysteme vorgestellt. Diese umfassen in knapper Form die techischen Grundlagen sowie den Einblick in Medienzugriffsverfahren. Darauf aufbauend werden ausführlich mobile und drahtlose Telekommunikationssysteme, kurz Satellitensysteme, knapp Rundfunksysteme, im Detail drahtlose LANs und drahtloses ATM diskutiert. Um diese technologischen Alternativen in einer integrierten Netzwerklandschaft nutzbar zu machen, werden die Netzprotokolleigenschaften am Beispiel von Mobile IP als auch die Transportprotokolleigenschaften behandelt, welche abschließend um Mobilitätsunterstützungen ergänzt werden.

 

Voraussetzungen:

Einführung in Rechnernetze (Computer Networks) und Betriebssysteme II/Verteilte Systeme sind empfohlen aber nicht unbedingt notwendig.

 

Unterlagen:

Lehrbücher gemäß Ankündigung. Folienskript der Vorlesung und Artikelkopien nach Bedarf.

Detaillierte Informationen zur aktuellen Vorlesung finden sich hier.