Protokolle für Multimedia

Protokolle für Multimedia-Kommunikation

Dozent:Prof. Dr. Burkhard Stiller
Assistenten:Frank Eyermann
Umfang:2V+1U im 6. oder 9. Trimester
Vorlesung: montags 14 - 16 Uhr
Übung: donnerstags 15 - 17 Uhr
Ort: Vorlesung,Übung Geb. 41, Raum 0501,

Zielsetzung:

Den Studierenden soll ein vertiefter Einblick in Protokolle für Multimedia-Kommunikation sowie sie unterstützende Netzwerke gegeben werden. Im speziellen spiegeln die folgenden Inhalte den Stand der Forschung wider und definieren das notwendige Rüstzeug für die Entwicklung effizienter, leistungsfähiger und global multimedialer Kommunikation. Die behandelten Protokolle und Verfahren gehen über das allgemeine Lehrbuchwissen hinaus, um die teilweise noch experimentellen Phasen der Forschungen kennenzulernen und um Schlüsse für zukünftige Entwicklungen zuzulassen. Abschließend wird den ökonomischen Randbedingungen für die Erbringung von Kommunikationsdiensten Beachtung gewährt

Inhalte:

Aufbauend auf dem Grundlagenwissen von Kommunikationsprotokollen, der verteilten Systeme und Netzwerke werden in der Vorlesung Prinzipien und Konzepte für den Entwurf von effizienten Protokollen, Datenformaten und Prozeduren und deren Quality-of-Service (QoS) Management-Aufgaben für die Hochleistungskommunikation vermittelt. Hierbei wird auf die integrierende Betrachtung eines vollständigen Kommunikationssubsystems besonderen Wert gelegt, um den engen Abhängigkeiten zwischen Netzen, Protokollen, QoS-Aspekten sowie architekturellen Gesichtspunkten Rechnung zu tragen. Hinzu kommen weiterführende Betrachtungen von Protokollen zur Ressourcenreservierung, flexibler Protokollarchitekturen und weiterer ausgewählter Eigenschaften, beispielsweise Gruppenrufeigenschaften sowie ökonomischer Untersuchungen QoS-basierter Kommunikationsdienste und deren Preisgestaltungen.

Voraussetzungen:

Kommunikationsnetze und verteilte Systeme sind empfohlen aber nicht unbedingt notwendig.

Unterlagen:

Lehrbücher gemäß Ankündigung. Folienskript der Vorlesung hier


Created by stiller@informatik.unibw-muenchen.de
Last modified: Okt. 22, 2003.