Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » INF » Technische Informatik » Technische Informatik » Forschung » Zwischenlager » Modellbildung und Simulation » Modellierung multimedialer Lasten zur Analyse zukünftiger Cache-Architekturen

Modellierung multimedialer Lasten zur Analyse zukünftiger Cache-Architekturen

Modellierung multimedialer Lasten zur Analyse zukünftiger Cache-Architekturen


Mit verteilten Multimedia-Anwendungen gewinnen Pufferspeicherhierarchien, sog. Cache-Hierarchien, die sich vom Server des Providers über ein Netzwerk bis hin zum Benutzer erstrecken, zunehmend an Bedeutung. Multimedia-Anwendungen, z.B. Video-On-Demand oder Teleshopping-Anwendungen, stellen jedoch unterschiedliche Leistungsanforderungen an diese Cache-Hierarchien (z.B. in Bezug auf zeitliche Anforderungen, Speicherbedarf u.s.w.). Erforderlich ist daher ein Arbeitslastmodell, das einen Mix unterschiedlicher Typen von Arbeitslasten repräsentiert. In diesem Arbeitsschwerpunkt werden multimediale Arbeitslastmodelle entwickelt mit der Zielsetzung, die Effektivität und Effizienz von Cache-Hierarchien und Cache-Strategien unter verschiedenen Lasten zu analysieren. Außerdem wird ein Konzept bzw. Werkzeug zur Modellierung verschiedener Aspekte aktueller und zukünftiger Cache-Strategien entwickelt, um diese flexibel für unterschiedliche Arbeitslasten analysieren zu können.

Für weitere Information: Prof. Dr. A. Lehmann