CommunityMirrors sind große interaktive Wandbildschirme an (halb-)öffentlichen Orten, die Information anzeigen und die Interaktion damit erlauben. Zur Darstellung von personalisierter Information sollen eine Möglichkeit geschaffen werden, dass sich Benutzer gegenüber der CommunityMirror-Instanzen identifizieren und Profilinformation übertragen. Dazu sollen Mobiltelefone und das Bluetooth-LE-Protokoll genutzt werden.

Ziel dieses Projektes ist die Konzeption und Umsetzung einer Device-übergreifenden Mobilanwendung zur Identifikation gegenüber CommunityMirror-Instanzen mit Hilfe des Frameworks Flutter. Flutter soll genutzt werden, so dass am Ende aus einer Codebasis Anwendungen für iOS und Android generiert werden können. Alternativ zu Flutter kann auch eine Realisierung als Browser-basierte Anwendung (z.B. mit Angular) erwogen werden.

Interessenten an der Aufgabenstellung wenden sich bitte an Michael Koch (michael.koch@unibw.de).