Bei der Gestaltung großer halböffentlicher Displays für interkulturelle Benutzergruppen ist es notwendig ein Verständnis für die Usability-Aspekte zu bekommen, welche kulturell beeinflusst werden und unterschiedlich ausgeprägt sind.

Das Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung eines Konzepts zur Berücksichtigung von kulturellen Unterschieden in der Wahrnehmung von Technik, sodass die Benutzerschnittstelle entsprechend gestaltet und von interkulturellen Nutzern benutzt werden kann.

Das Vorgehen zur Erreichung des Ziels:

  • Führen Sie eine umfangreiche wissenschaftliche Literaturanalyse durch

Identifizieren Sie wichtige Arbeiten zu diesem Thema und verwandten Gebieten

Extrahieren und fassen Sie die relevanten Aspekten zur interkulturellen Technologiewahrnehmung zusammen

  • Analysieren Sie unser bisheriges Design eines CommunityMirrors anhand der identifizierten relevanten Aspekte
  • Erstellen Sie ein Konzept für eine CommunityMirror-Installation, welche die Aspekte für interkulturelle Technologiewahrnehmung berücksichtigt und entwerfen Sie dies prototypisch
  • Evaluieren Sie das Konzept durch Interviews, Umfragen oder eine empirische Studie

Voraussetzungen:

  • gute Englischkenntnisse
  • Motivation und Interesse an dem Thema

Interessenten an der Aufgabenstellung wenden sich bitte an Laura Stojko (laura.stojko@unibw.de).