Vitae Cursus

Vitae Cursus



Allgemeines

Daniel Volk beschäftigte sich bereits während seiner Schulzeit gewerblich im EDV-Bereich und konnte so erste praktische Erfahrungen im Hinblick auf die Einbettung von IT in die Infrastruktur und Arbeitsabläufe mittelständischer Unternehmen sammeln.

Nach seinem Studium an der Universität der Bundeswehr in München war er zunächst im Programmierzentrum der Luftwaffe für das Führungsinformationssystem der Luftwaffe tätig, bevor er Anfang 2006 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Softwaretechnologie zurückkehrte.


Eckdaten

seit Januar 2009 Dozent und stv. InChef an der Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr (FüUstgSBw)
Januar 2007 Beförderung zum Hauptmann
Januar 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Softwaretechnologie der Fakultät für Informatik
Juli 2004 Technischer Projektleiter am Programmierzentrum der Luftwaffe (FueInfoSysLw)
Januar 2004 Beförderung zum Oberleutnant
Mai September 2003-
2005
Zahlreiche Industrielehrgänge/Workshops und Seminare im Schwerpunkt DB/OO/J2EE/Projektleitung (bei Oracle/OIO/Unilog Integrata u.a.)
Mai 2003 Senior-Entwickler am Programmierzentrum der Luftwaffe (FueInfoSysLw)
April 2003 Informatik-Diplom and der Universität der Bundeswehr in München
November 2001 Teilnahme am ACM International Collegiate Programming Contest (Northwestern Europe)
Juli 2001 Beförderung zum Leutnant
April-Dezember 2001 Studentische Hilfskraft am Institut für Softwaretechnologie der Fakultät für Informatik
Oktober 1999 Studium der Informatik an der Universität der Bundeswehr in München
Juli 1998 Eintritt in die Bundeswehr (Luftwaffe)
Juni 1998 Abitur am humanistisch-naturwissenschaftlichen Gymnasium Bad Königshofen
1997-
2001
Gewerbliche Tätigkeit im IT-Umfeld mittelständischer Unternehmen


zurück



Dipl.-Inform. (Univ.) Daniel Volk

Anschrift Institut für Softwaretechnologie
Fakultät für Informatik
Universität der Bundeswehr München
85577 Neubiberg

E-Mail: daniel.volk@unibw.de