Aufgabe WT2005

Aufgaben für ersten Praktikumstermin

Vorarbeit Bitte gleich erledigen, da das Entpacken recht lange dauert!

  1. Loggen Sie sich mit ihrem Username/Password ein.
  2. Kopieren Sie alle Dateien, die Sie über den SymLink share erreichen, in Ihr home-directory. (cp share/* .)
  3. Entpacken Sie die drei Archive in Ihr home-directory und geben Sie den passenden entpackten Verzeichnissen die Namen ant und tomcat.
  4. tar -xvzf archivname
    mv langer_verzeichnisname kurzername

  5. Das Installationsverzeichnis von Ant wird im Folgenden mit $ANT_HOME angesprochen. Das Installationsverzeichnis von Tomcat wird im Folgenden mit $CATALINA_HOME angesprochen.
  6. Bearbeiten Sie nun die über die Homepage zum Praktikum erreichbaren Aufgaben.
JDK Das JDK 1.4.2 ist bereits installiert. Dies kann mit java -version überprüft werden. Weiterhin ist die Environment-Variable JAVA_HOME bereits gesetzt. Der aktuelle Wert kann mit echo $JAVA_HOME abgefragt werden. Ein CLASSPATH wurde noch nicht definiert. Legen Sie ein Bookmark auf die J2SDK-Api-Dokumentation an. ANT
  1. Stellen Sie sicher, dass das $ANT_HOME/bin im PATH und zwar vor dem Verzeichnis /usr/bin steht. Dies erreichen Sie durch geeignetes setzen der PATH-Variable in der Datei ~/.bashrc (hierbei steht ~ für Ihr Heimatverzeichnis).
  2. Überprüfen Sie, dass die korrekte ANT-Version (1.6.2) beim Ausfüren des Befehls ant -version angezeigt wird.
  3. Kopieren Sie die Datei $CATALINA_HOME/server/lib/catalina-ant.jar in das Verzeichnis $ANT_HOME/lib. Dies ist notwendig, damit ant die speziellen Tomcat-Tasks finden kann.
  4. Erzeugen Sie ein Bookmark auf die lokale Dokumentation von ant, die in dem Archiv mit enthalten war.
Tomcat
  1. Stellen Sie sicher, dass sich $CATALINA_HOME/bin im PATH befindet. Dies erreichen Sie durch geeignetes setzen der PATH-Variable in der Datei ~/.bashrc (hierbei steht ~ für Ihr Heimatverzeichnis).
  2. Passen Sie ihre Tomcat-Installation an indem Sie in der Datei $CATALINA_HOME/conf/server.xml editieren. Machen Sie sich zunächst (grob) mit dieser Datei vertraut. Ändern Sie nun die Portnummer 8005 auf den Wert 8010 + Ihre Gruppennummer. Ändern Sie weiterhin die Portnummer 8080 auf den Wert 8080 + Ihre Gruppennummer. Kommentieren Sie weiterhin den Tag aus, in dem die Portnummer 8009 vorkommt. Diese Änderungen sind notwendig, damit sich die einzelnen Tomcat-Installationen nicht gegenseitig behindern.
  3. Tragen Sie weiterhin einen neuen User mit einem neuen Password (beides beliebig) mit den Rollen manager,admin in die Datei $CATALINE_HOME/conf/tomcat_users.xml ein.
  4. Starten Sie ihre Tomcat-Instanz mit dem Befehl startup.sh und beobachten Sie die Logdateien im Verzeichnis $CATALINA_HOME/logs (hierzu ist der Befehl tail -F sehr nützlich). Bei einem Erfolgreichen Start von Tomcat muss als letze Meldung in der Datei catalina.out in etwa:
    INFO: Server startup in 4662 ms
    
    und in der Datei logs/localhost_log.2005-01-11.txt in etwa:
    2005-01-10 20:53:37 StandardContext[/jsp-examples]SessionListener: contextInitialized()
    
    stehen.
  5. Die Tomcat-Instanz muss nun unter http://localhost:<8080 + Ihre Gruppennummer>/ erreichbar sein.
  6. Wenn alles geklappt hat, müssten Sie sich weiterhin in den Tomcat-Manager und in die Tomcat-Administration einloggen können. Beide Applikationen sind über einen Link von der Startseite Ihrer Tomcat-Installation erreichbar. Für das Einloggen sind der von Ihnen gewählte User mit seinem Password notwendig.
  7. Legen Sie Bookmarks auf die Tomcat-Seiten an. Zumindest eines auf die Startseite Ihrer lokalen Tomcat-Instanz und eines auf den Application Developers's Guide. Dieser ist erreichbar über den Link zur Tomcat-Documentation und dann über dann first webapp.
First WebApp Machen Sie sich mit dem Application Developers's Guide vertraut. Eine (leicht veränderte Version) der darin erwähnten Example-Application befand sich in dem dritten Archiv, das Sie am Anfang entpackt haben. In dem Guide wird davon ausgegangen, dass Sie für die Entwicklung cvs benutzen. Da cvs für unser Praktikum optional ist, können Sie diese Passagen (geeignet) überspringen.
  1. Wechseln Sie in das Verzeichnis sample
  2. Kopieren Sie die Datei build.properties.sample in die Datei build.properties und passen diese an.
  3. Machen Sie sich mit der Datei build.xml vertraut.
  4. Vergewissern Sie sich mit dem Befehl ant -projecthelp, dass das Ziel install verfügbar ist. Führen Sie ant install aus.
  5. Loggen Sie sich in den Manager ein und vergewissern Sie sich, dass die WebApp sample verfügbar ist. Führen Sie diese aus.
  6. Beobachten Sie die Tomcat-Logdateien während des Installierens/Löschens/Neuladens/Ausführens der WebApp.
Second WebApp
  1. Legen Sie eine neue JSP an, die nur das aktuelle Datum (new java.util.Date()) ausgibt. Erzeugen Sie einen Link von der index.html-Datei auf die neue JSP.
  2. Erzeugen Sie ein neues Servlet, das ebenfalls das aktuelle Datum ausgibt. Dabei muss auch die Datei web/WEB-INF/web.xml angepasst werden. Erzeugen Sie einen Link von der index.html-Datei auf das neue Servlet.
  3. Suchen Sie nun die Servlet-Version der neuen JSP unterhalb von $CATALINA_HOME. Vergelichen Sie diese mit dem von Ihnen programmierten Servlet.
  4. Werfen Sie einen Exception in der neuen JSP und suchen Sie die Zeilennummer in der Servlet-Version der JSP.
  5. Geben Sie eine Meldung mit System.out.prinltn() in Ihrem Servlet aus und suchen Sie die Logdatei, in der diese Meldung landet.
CVS (optional) Wenn Sie noch Zeit haben, dann können Sie sich auch noch mit den Grundzügen von cvs vertraut machen. Wenden Sie sich dazu an Ihre Praktikumsleiter. Weiterhin können Sie mit info cvs die Dokumentation von cvs lesen. Sie werden zunächst einmalig die Kommandos init, import und checkout benötigen, um ein neues CVS-Repository und ein neues CVS-Modul anzulegen sowie um das neue Modul auszuleihen. Danach werden Sie vor allem die Kommandos update, commit, add benötigen, eventuell auch remove und diff.