Data Recovery and Information Visualization

Seminar Data Recovery and Information Visualization

Prof. Dr. Uwe M. Borghoff

Modul

Dieses Seminar gilt wahlweise

  • als "Seminarmodul" im Bachelor-Studiengang Informatik (Modulnummer: 1299),
  • als "Seminarmodul" im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (Modulnummer: 2170) oder
  • als "Seminarmodul" im Master-Studiengang Informatik (Modulnummer: 1780).

Motivation

Die Anzahl der genutzten Computer und elektronischen Geräte wird voraussichtlich 2014 die Zwei-Milliarden-Grenze überschreiten. Damit steigt auch die Nutzung von digitalen Datenspeichern wie z.B. CF-Karten, USB-Sticks und Solid State Drives (SSDs). Wird infolge menschlichen Versagens, Hardwaredefekt oder Sabotage das Dateisystem verändert, beschädigt oder entfernt, versagen herkömmliche Wiederherstellungsmaßnahmen. File Carving rettet Daten, basiernd auf deren Struktur und Inhalt.

Am Zentrum für Kunst und Medientechnik in Karlsruhe wird die Installation des Cloud Browsing präsentiert und damit die Informationssuche im Internet zu einem räumlichen Erlebnis. Der PanoramaScreen präsentiert Informationen als dynamische Collage aus Bildern und stellt dadurch inhaltliche Zusammenhänge und zeitliche Verläufe dar.

 

Einbettung in das Studium

Im Seminar wird die Technik des File Carvings vorgestellt und untersucht. Zu diesem Thema werden Bachelor- und Masterarbeiten angeboten. Praktische Anwendungen in der datArena sind realisierbar.

Die Darstellung von Informationen spielt auch in der datArena eine entscheidende Rolle. Moderne Präsentationstechniken sollen dem Besucher die Entwicklung der Rechneranlagen vermitten.

Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen.

 

Modalitäten

 

Durchgeführt wird das Seminar von Prof. Dr. Uwe M. Borghoff. Ansprechpartner bei Problemen aller Art und organisatorischen Fragen ist Thomas Bohne.

Weitere Informationen, Literatur

 

» Universität der Bundeswehr Muenchen

    HT 10 Seminar Data Recovery and Information Visualization

inf2

Institut für Softwaretechnologie
Fakultät für Informatik
Universität der Bundeswehr München
85577 Neubiberg

Tel: +49 (89) 6004-2505
Fax: +49 (89) 6004-4447
E-Mail: inf2@unibw.de

So finden Sie uns

___

Hier finden Sie Informationen zum Studium an der Fakultät für Informatik

Der Studiendekan der Fakultät: Prof. Dr. Michael Koch