Datenbanken I

Vorlesung im Herbsttrimester 2004

Datenbanken I

Mark Minas


Termin: Donnerstag, 10:05 - 11:35 Uhr, Rm. 33/3201
erster Termin:7. Oktober 2004

Pflichtveranstaltung im Studiengang Informatik im 7. Trimester (Praktische Informatik)


Überblick

Datenbanksysteme gehören - neben Textverarbeitungsprogrammen - zu den am weitesten verbreiteten und am häufigsten eingesetzten Standardsoftwarepaketen. Ein Grundverständnis der Konzepte und Komponenten von Datenbanksystemen ist deshalb nicht nur für den Informatiker, sondern auch für Studenten anderer Fakultäten von großer Bedeutung. Die Vorlesung Datenbanken I setzt folgende Schwerpunkte:
  • Grundkonzepte und Schichtenarchitekturen von Datenbanksystemen
  • Datenbankmodelle im überblick (Entity-Relationship-Modell, relationales Modell, Netzwerkmodelle, OO-Modelle)
  • relationaler Datenbankentwurf (funktionale Abhängigkeiten, Normalformen, etc.)
  • relationale Datenbanksprachen (SQL)
  • weiterführende Konzepte (Sichten, Transaktionen, Integritätsbedingungen)

Folien

PDF-Datei mit allen Vorlesungsfolien: [pdf]

Übungen

  • Übung 1 zum Thema Modellierung mit dem Entity-Relationship-Modell [pdf]
  • Übung 2 zum Thema SQL und PostgreSQL [pdf].
    Lesen Sie dazu auch die Information zu PostgreSQL auf dem argonaut

Literatur

  1. ANSI/ISO/IEC International Standard (IS): Database Language SQL, September 1999
  2. A. Heuer, G. Saake, Datenbanken - Konzepte und Sprachen, MITP-Verlag, 2. Nachdruck (1997)
  3. J. Janas. Datenbanksysteme, Vorlesungsskriptum Universität der Bundeswehr München (FT 2001)
  4. G. Matthiessen, M. Unterstein. Relationale Datenbanken und SQL, 2., aktualisierte Auflage, Addison-Wesley 2000
  5. D. Rolland. Datenbanksysteme im Klartext, Prentice Hall / Pearson Studium 2003
  6. R. Elmasri, S.B. Navathe. Grundlagen von Datenbanksystemen, 3., Überarbeitete Auflage, Addison-Wesley / Pearson Studium 2002