Ueberblick

Überblick

Das Hauptstudium des universitären Studienganges Informatik beginnt gemäß Studienplan (im Studienführer) mit dem 5. Trimester, gemäß Fachprüfungsordnung (FPOINF) jedoch erst mit dem erfolgreichen Bestehen des Vordiploms. Es endet mit dem erfolgreichen Abschluss der Diplomprüfung (DP), inklusive der anzufertigenden Diplomarbeit. Deshalb sollten Sie als Student dieser Universität auch dann bereits Lehrveranstaltungen des Hauptstudiums besuchen, wenn Sie das Vordiplom bis zum Ende des 4. Trimesters nicht erfolgreich abgeschlossen haben.

Nach erfolgreicher Beendigung des Grundstudiums wird von ihnen im Hauptstudium erwartet, dass Sie (neben den gesellschaftswissenschaftlichen Anteilen bzw. Studium plus)

  • eine Vertiefungsrichtung auswählen. Dadurch werden bestimmte verpflichtende Vorlesungen und der Bereich für den Haupt-Anteil der auswählbaren Wahlpflichtvorlesungen festgelegt.
  • die im Studienplan festgelegten Pflichtvorlesungen im 5. und 6. Trimester besuchen (die Stoff des ersten Abschnitts der Diplomprüfung sind),
  • die im Studienplan festgelegten Pflichtvorlesungen des Anwendungsfaches besuchen (sind Stoff in der Anwendungsfach-Prüfung im zweiten Abschnitt der Diplomprüfung)
  • benotete Scheine im Anwendungsfach erwerben (4 TWS in Elektrotechnik, 10 TWS in Mathematik und Angewandte Systemwissenschaften)
  • den ersten Abschnitt der Diplomprüfung nach dem 6. Trimester erfolgreich ablegen (4 mündliche Prüfungen in Informatik),
  • Wahlpflichtvorlesungen in ausreichender Zahl und ggf. Pflichtvorlesungen nach dem 6. Trimester besuchen (die zusammen mit den übrigen Pflichtvorlesungen Stoff des zweiten Abschnitts der Diplomprüfung sind).
  • eine unbenotete Studienarbeit bis zum Ende des 7-ten Trimesters anfertigen,
  • ein Praktikum mit Erfolg besuchen (und dafür einen unbenoteten Teilnahmeschein erwerben),
  • einen benoteten Hauptseminarschein erwerben,
  • eine Diplomarbeit anfertigen
  • und den zweiten Abschnitt der Diplomprüfung erfolgreich ablegen (5 Prüfungen incl. Vertiefungsrichtung und Anwendungsfach).

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Punkten finden Sie auf den Folgeseiten.