Diplomarbeit

Anfertigung der Diplomarbeit

Sofort nach der Beendigung der Studienarbeit können Sie mit der Bearbeitung einer Diplomarbeit beginnen. Erwerben Sie aber trotzdem im Normalfall vor Beginn der Diplomarbeit alle Scheine, die Sie für die Anmeldung zur DP benötigen (um sich dann ganz auf die Diplomarbeit konzentrieren zu können). Spätestens bis zum 1. April (Beginn des 9. Fachtrimesters) müssen Sie allerdings Ihre Diplomarbeit angemeldet haben.

Eine Übersicht über die aktuell zu vergebenden Diplomarbeiten finden Sie jeweils bei den Instituten.

Deckblätter für das Binden und die Abgabe der Diplomarbeit erhalten Sie bei der Schriftführerin des Prüfungsausschusses, Frau Meyer (Gebäude 41/300-Zimmer 0320, vormittags).

Bitte beachten Sie für eine Diplomarbeit folgende Regeln:

  • Der betreuende Professor muss die Annahme, Abgabe, Rückgabe, ... der Diplomarbeit dem Prüfungsausschuss melden (entsprechende Formulare werden dem betreuenden Professur zugeschickt nach Eingang einer formlosen Email mit Name des Studenten, Betreuer und Titel der Arbeit).
  • Bis 2 Monate nach Anmeldung der Diplomarbeit können Sie die Arbeit "folgenlos" zurückgeben (nutzen Sie diese Zeit).
  • Für die Bearbeitung der Diplomarbeit stehen ihnen im Normalfall 6 Monate zu.
  • Legen Sie während der Durchführung der Diplomarbeit DP-Fachprüfungen ab, so können Sie durch Antrag an den Prüfungsausschuss (der Betreuer Ihrer Diplomarbeit besitzt das dafür notwendige Formular) die Bearbeitungsfrist Ihrer Arbeit um einen Monat unterbrechen (verlängern).
  • Ergeben sich aus von ihnen nicht zu vertretenden (meist technischen Gründen wie Bereitstellung von Software, Hardware, ... ) Verzögerungen bei der Bearbeitung der Diplomarbeit, so kann Ihr Betreuer beim Prüfungsausschuß eine einmalige Verlängerung der Bearbeitungszeit um maximal 3 Monate beantragen.
  • Sie haben einen Zweitversuch für die Anfertigung einer nicht fristgerecht abgegebenen oder mit nicht ausreichend bewerteten Diplomarbeit.
  • Eine Unterbrechung der Diplomarbeit wegen DP-Fachprüfungen im Bearbeitungszeitraum wird nur einmal genehmigt.
Bei der Abgabe der Arbeit ist zudem folgendes zu beachten:
  • Besorgen Sie sich rechtzeitig die Deckblätter für Ihre Arbeit und eine laufende Nummer der Form "UniBw M - ID <Nr> / <Jahr>.
  • Geben Sie die Arbeit in mindestens drei Exemplaren bei Ihrem Betreuer ab (Ihr Betreuer gibt ein Exemplar der Arbeit an die Schriftführerin des Prüfungsausschusses weiter).
  • Vergessen Sie nicht, die in der Arbeit enthaltene Versicherung, dass Sie Ihre Arbeit selbst verfasst haben, in allen Exemplaren zu unterschreiben.
  • Unterschreiben Sie zudem bitte das Abgabeformular Ihres Betreuers, in dem Sie (nochmals) versichern, dass Sie die Arbeit selbst verfasst haben (nur dieses Formular verbleibt in den Akten des Prüfungsausschusses).
Hinweise zu Inhalt, Durchführung und Aufbau einer Diplomarbeit (von Prof. Stiller an seine Diplomanden, gilt auch allgemeiner) finden Sie hier als PDF-Dokument.
Weitere Hinweise für die Gestaltung und Erstellung Ihrer Diplomarbeit in LaTeX (von Arnd Heursch) finden Sie hier im PDF-Format, entsprechende latex-Quell-Templates im Zip-Archiv DiplomTemplate.zip.