Prüfungsplan

Planung der Bachelor-Prüfungen im Studienjahr 2008/2009

Stand: 05.11.2008

Für jede Prüfung werden zwei Termine im Studienjahr angeboten. Eine nicht bestandene Prüfung am ersten Termin kann am zweiten Termin wiederholt werden.

Die folgenden Tabellen zeigen den aktuellen Stand der geplanten Zeitpunkte für die Prüfungen bzw. Teilprüfungen und Wiederholungsprüfungen in den Bachelor-Modulen. Diese Angaben sind rein informativ und unverbindlich, einzelne Termine können sich noch ändern.

Prüfungen im Studium Plus sind nicht mit aufgeführt.

Die Angaben Q1 - Q4 bedeuten:

Q1:Ende 1. Studienquartal = 4. Quartal 2008 (HT)
Q2:Ende 2. Studienquartal = 1. Quartal 2009 (WT)
Q3:Ende 3. Studienquartal = 2. Quartal 2009 (FT) incl. Anfang Juli
Q4:Ende 4. Studienquartal = 3. Quartal 2009 (vorlesungsfreie Zeit, im September)

Studiengang Informatik

VeranstaltungModulidbestellte Prüfer1. Termin2. Termin
   1. Teil2. Teil1. Teil2. Teil
Einf.Informatik 11129SchmitzQ1Q4
Einf. Informatik 21131SchmitzQ2Q4
Diskrete Math.1139SchmerlQ1Q4
Analysis 1+2 1140HertlingQ1Q2Q4Q4
Wahrscheinlichkeitstheorie1142SiegleQ3Q4
Lineare Algebra 11827GreitherQ1Q4
Theoret. Grundl. der Inf. 1+21143Hertling/SchröderQ3Q4
Theoret. Informatik 1+21145Hertling/SchröderQ3Q4
Form. Spr. und Aut.-theorie (statt FT08)1144SchröderQ1Q4
Form. Spr. und Aut.-theorie (regulär)1144Elbl/SchröderQ3Q4
Elektrotechnische Grundlagen1146ZimmermannQ1Q4
Rechnerarchitektur1148BuchenriederQ2Q4
Rechnersysteme 1+21149Buchenrieder/SiegleQ3Q4
Digitaltechnik1150BuchenriederQ9Q12
Rechnerorganisation1151BuchenriederQ10Q12
Objektorientierte Progr.1132SchmitzQ3Q4
Maschinennahe Progr. 1+21133MinasQ2Q4
Einf. Datenbanken1138KochQ3Q4
Einf. Betriebssysteme1152Dreo Rodosek/TeegeQ2Q4
Einf. Programmiersprachen1135Kochdieses Jahrnicht angeboten
Einf. Rechnernetze1153Dreo-RodosekQ3Q4
Einf. Software-Engineering1153KochQ3Q4
Dig. Grundsch. (Grundsch. der Elektronik 1)1147JungemannQ3Q4
Wahlpfl. 1 (Grundl. Wissensverarb.)1156KarcherQ6Q8
Wahlpfl. 1 (Komplexitätsth.)1156HertlingQ7Q8
Wahlpfl. 1 (Sicherheit in IT)1156Dreo RodosekQ7Q8
Wahlpfl. 1 (Simulation)1156LehmannQ7Q8
Wahlpfl. 1 (Verteilte Systeme)1156TeegeQ7Q8
AF ET Modul 1 (Grundl. Halbl./Erg. Grundl. E-techn.)1295Zimmermann/KrausQ6Q8
AF ET Modul 2 (Grundl. Mikroel.)1294JungemannQ7Q8
AF ET Modul 3 (Grundsch. der Elektronik 2)1296BarabasQ9Q12
AF ET Modul 4 (Signale und Komm.-sys.)1298LanklQ10Q12
AF MA Modul 1 (Lin. Alg. 2)1324GreitherQ6Q8
AF MA Modul 2 (Diff.gleichungen)1325Greither?Q7Q8
AF MA Modul 3 (Statistik)1327Hahn/PicklQ9Q12
AF MA Modul 4 (Zahlenth./Num.1/OR)1328Greither/Pickl/PetersenQ10Q12

Download > ABaMaPO Allgemeine Bachelor-/Master-Prüfungsordnung, Stand 10/2011

Download > Fachprüfungsordnung

Bachelor-Studiengang Informatik (ab INF11)

Download > Änderungssatzung zur Fachprüfungsordnung

Bachelor-Studiengang Informatik (ab INF12): Änderungssatzung von Juni 2012 zur FPO

Download > 2. Änderungssatzung zur Fachprüfungsordnung

Bachelor-Studiengang Informatik: 2. Änderungssatzung zur FPO, Bekanntmachung vom 27.02.2017

Download > Modulhandbuch

Modulhandbuch Bachelor Informatik 2017/18 (Stand: Juni 2017)