Clemens Voigts: Lebenslauf 

 

1991 – 1998 

Architekturstudium an der TU München

 

1998 – 2002

Freiberufliche Tätigkeit als Bauforscher und Denkmalpfleger

 

2000 – 2001

Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts

 

2002 – 2009

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege der TU München

 

2009 – 2011

Lecturer am Institut BAU-1 der Universität der Bundeswehr München

 

2011 – 2012

Auslandsstipendiat am Deutschen Archäologischen Institut in Rom

 

2012

Promotion an der TU München

 

seit 2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) am Institut BAU-1 der Universität der Bundeswehr München