Vorträge

Prof. Dr. Dominic Busch: Vorträge

20.05.2017 Können Interkulturalist_innen Forscher_innen und Visionär_innen zugleich sein? Poster-Präsentation, gehalten auf der Jahrestagung des Hochschulverbands für interkulturelle Studien (IKS) e.V. in Kochel am See. Gemeinsam mit Jana Möller-Kiero.
20.05.2017 Paradigmenreflexivität für eine Nachhaltigkeit interkultureller Forschung. Poster-Präsentation, gehalten auf der Jahrestagung des Hochschulverbands für interkulturelle Studien (IKS) e.V. in Kochel am See. Gemeinsam mit Jana Möller-Kiero.
31.01.2017 Interkulturelle Öffnung: Eine kritische Perspektive. Vortrag gehalten im Rahmen des Münchner Theorie-Praxis-Dialogs Weiterbildung an der Volkshochschule München.
02.08.2016 "What is Intercultural Sustainability?" Virtual Presentation held at the 2016 World Communication Association North America Conference on "Communication and Culture in a Sustainable World" in Winnipeg, Manitoba, Canada, August 2-5, 2016.
19.09.2015 Cosmopolitanism: Opportunities and Challenges for Intercultural Research. Keynote speech given at FUGIC Forum 2015 in Munich.
03.12.2014 Kann man interkulturelle Kommunikation erforschen, wenn permanent darüber gesprochen wird? Die Forschung zur interkulturellen Kommunikation aus Sicht der Dispositivtheorie. Vortrag gehalten im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation“ des Instituts für interkulturelle Kommunikation an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
10.06.2014 Das Humanum und seine Krux mit der Kultur. Sichtweisen auf die Humanwissenschaften aus der Forschung zur interkulturellen Kommunikation. Eine Facette der Bildungswissenschaften. Vortrag gehalten im Rahmen des Münchener Humanwissenschaftlichen Kolloquiums MHK an der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität der Bundeswehr München.
01.05.2013 Audio-Podcast: Interview mit Dominic Busch zum Forschungsschwerpunkt "Kulturkonzepte im interkulturellen Kontext". Interkulturelles Portal des Hochschulverbands für interkulturelle Studien IKS.
06.03.2013 Interkulturalität. Eingeladener Vortrag in der Zentrale des Goethe Instituts München
01.12.2012
Was, wenn es die Anderen gar nicht interessiert? Überlegungen zu einer Suche nach nicht-westlichen Konzepten von Interkulturalität und kultureller Diversität. Vortrag gehalten auf der Tagung "Interkulturalität und kulturelle Diversität" des Instituts für interkulturelle Kommunikation der LMU München, des Hochschulverbunds für interkulturelle Studien (IKS) und des Goethe-Instituts München vom 30.11. bis 01.12.2012 am Goethe-Institut München.
21.11.2012 Interkulturelle Mediation. Vortrag gehalten im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation“ des Instituts für interkulturelle Kommunikation an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
02.09.2011 Der Beitrag der Sprachwissenschaften zur Erforschung interkultureller Kommunikation. Vortrag gehalten auf dem 2. Jenaer Sommersymposium "Interkulturelle Forschung an deutschsprachigen Hochschulen - disziplinäre Perspektiven und interdisziplinäre Best Practices", 01.-03.09.2011 an der Universität Jena.
09.07.2011 Das Internet als Kulturalisierungsfalle. Vortrag gehalten auf der Konferenz „DIR 2011 – Von der digitalen zur interkulturellen Revolution“ des Instituts für interkulturelle Kommunikation ink.up an der Universität Passau.
06.07.2011 Interkulturelle Mediation. Vortrag gehalten im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation“ des Instituts für interkulturelle Kommunikation an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

15.10.2010

Was ist interkulturelle Kompetenz? Vortrag für das Forum für grenzüberschreitende interkulturelle ArbeitnehmerInnen-Qualifikation der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt (kowa) an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

23.10.2009

Diversität als handlungsleitende Kategorie. Einblicke aus der empirischen Forschung.Vortrag gehalten auf dem Symposium "Orte der Diversität" des Center for Diversity Studies (cedis) der Universität Köln.

20.11.2008

Interkulturelle Ethik.Vortrag gehalten auf der Wertikale-Konferenz "Werte in der Wirtschaft"in Berlin.

01.11.2008

Shopping in Hospitality: Situational Constructions of Customer-Vendor Relationships Among Shopping Tourists at a Bazaar at the German-Polish Border.Vortrag gehalten auf der Jahrestagung der International Association for Languages and Intercultural Communication (IALIC)in Glasgow/UK.

18.10.2007

Kulturbegriffe in der Forschung zur interkulturellen Kommunikation: Konsequenzen für die Interpretation empirischer Beobachtungen und deren Handlungsrelevanz. Vortrag gehalten auf der Konferenz "Interkulturelle und Internationale Kommunikation in Kultur, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft" vom 18. bis 19. Oktober 2007 im Auwärtigen Amt Berlin.

25.09.2006

Inhalte, Konzept und Selbstverständnis des Masterstudiengangs Intercultural Communication Studies (MICS)an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).Vortrag gehalten auf der Auftaktkonferenz des trinationalen Masterstudiengangs "Medien - Kommunikation - Kultur"in Kiten, Bulgarien, 24.-27. September 2006.

22.09.2006

Interkulturelle Mediation als spontane Laien-Mediation. Möglichkeiten und Grenzen der Verständigungsförderung durch dritte Personen in spontanen interkulturellen Kontaktsituationen.Vortrag gehalten auf der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) e.V. vom 21. bis 23. September in Münster.

07.09.2006

Kultur ist das, was Individuen darunter verstehen - Möglichkeiten und Grenzen einer subjektivistischen Auffassung von Kultur.Vortrag gehalten auf dem Sommersymposium „Was alle eint und keinem passt“im Rahmen der 7. Interkulturellen Sommerakademie am 6. und 7. September 2006 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

19.05.2006

Intercultural mediation as a socially constructed ideal for intercultural understanding.Vortrag gehalten auf der internationalen Konferenz "Memory, Narratives, Dialogue and Promotion of Peace", Modena/Italien, 18.-20.05.2006.

29.04.2006

Welche interkulturelle Kompetenz macht beschäftigungsfähig?Vortrag gehalten auf dem 7. Arbeitstreffen des Arbeitskreises interkulturelle Lehre an deutschsprachigen Hochschulen vom 28. bis 29.04.2006 in Frankfurt (Oder).

04.03.2006

Interkulturelle Mediation als Forschungsprogramm im Bereich interkulturelle Kommunikation.Vortrag gehalten auf dem SIETAR-Symposium vom 02. bis 04. März 2006 in Bonn.

04.03.2006

Was ist das Interkulturelle an interkultureller Mediation?Planung, Koordination und Moderation/Durchführung eines eintägigen Thementracks auf dem SIETAR-Symposium vom 02. bis 04. März in Bonn.

25.01.2006

Was ist interkulturelle Mediation?Vortrag im Rahmen der Reihe "Culture Talk" von SIETAR Austria im Café Museum, Wien.

23.10.2005

Interkulturelle Mediation als signifikantes Beispiel diskursiver Konstruktionen zum normativen Umgang mit Interkulturalität: Chancen für die empirische Beschreibung interkultureller Kontaktsituationen.Vortrag gehalten auf der 2. Konferenz "Sozial- und kulturwissenschaftliche Methoden zur Erforschung interkultureller Kommunikation und Kompetenz" des Graduiertenkollegs "Interkulturelle Kommunikation - interkulturelle Kompetenz" der TU Chemnitz auf Schloß Klaffenbach/Chemnitz.

15.09.2005

Interkulturelle Kommunikation und Mediation im Grenzgebiet.Vortrag gehalten auf dem Symposium "Informationsbedürfnisse in der deutsch-polnischen Zusammenarbeit. Wirtschaft - Recht - Bildung - Kultur vom 15. bis 17.09.2005 in Slubice/PL.

24.06.2005

Kulturkontakt als Stil.Vortrag gehalten auf dem 11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Semiotik "Stil als Zeichen. Funktionen - Brüche - Inszenierungen"vom 24. bis 26.06.2005 in Frankfurt (Oder).

03.06.2005

Wie kann man interkulturelle Kommunikation wissenschaftlich beschreiben und erforschen?Vortrag gehalten auf dem Workshop "Interkulturelle Kommunikation und Interkulturelles Lernen" vom 03.-04.06.2005 am Institut für Slawischen Sprachen der Wirtschaftsuniversität Wien.

26.05.2005

Interkulturelle Mediation als Lehr- und Forschungsprogramm .Vortrag vor dem Berliner Initiativkreis Öffentlicher Rundfunk e.V. an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

20.05.2005

Media and Intercultural Communication.Paper presented at the 8th International Scientific Conference "Public Communication and Globalization. Education in the Values of Democracy" at the St. Kliment Ohridski University Sofia/Bulgaria.

07.05.2005

If the idea of intercultural mediation comes out to be nothing but a social discursive construct, what may relevant and constructive research be about nevertheless?Paper presented at the Fourth Biennial Conference on Intercultural Research (International Academy for Intercultural Research IAIR) at Kent State UniversityOhio/USA.

15.01.2005

Leitung des Workshops zum Hochschulverbund interkulturelles Lernen im Netzauf der 4. Jenaer E-Learning-Tagung(gemeinsam mit Jürgen Bolten). Darin eigener Vortrag: "Der virtuelle postgraduale Masterstudiengang 'Medien und interkulturelle Kommunikation' desSOEMZ."

12.11.2004

Sprach- und kommunikationswissenschaftliche Perspektiven auf den Forschungsgegenstand interkulturelle Kommunikation und Mediation.Vortrag auf der Tagung "Interkulturelle Kommunikation – Konturen einer wissenschaftlichen Disziplin"am Institut für Interkulturelle Kommunikation der Universität München.

11.09.2004

Vertrauen schaffen durch interkulturelle Mediation?Vortrag auf der 5. Interkulturellen Sommerakademie an der Universität Jena.

31.03.2004

The Promise of Intercultural Mediation. Triadic Ways of Promoting Intercultural Understanding. Poster Session auf dem SIETAR-Kongressvom 31.03. bis 03.04.2004 an der Humboldt-Universität Berlin.

27.09.2003

Interkulturelle Mediation und kollektive Identität.Statement auf dem Workshop des Sozialwissenschaftlichen Studienkreises für internationale Probleme (SSIP) e.V. in Potsdam.

11.09.2003

Formen interkultureller Mediation und ihre Vermittlung durch Trainings.Vortrag auf der 4. Interkulturellen Sommerakademie in Jenavom 06.-13.09.2003.

28.06.2003

Interkulturelle Mediation.Vortrag auf dem gemeinsamen Workshopdes Kolloquiums "Interkulturelle Kommunikation und interkulturelles Lernen" der Humboldt-Universität zu Berlin und der AG "Interkulturelle Kommunikation" der Wirtschaftsuniversität Wien, 27.-28.06.2003.

13.06.2003

Aspekte der Anwendbarkeit von bekannten Trainingsmethoden für den osteuropäischen Kulturraum.Frankfurt (Oder): Einführungsreferat auf dem Kolloquium für interkulturelle Trainer/Erfahrungsaustausch über Trainingsmethoden und -maßnahmen mit Blick auf Osteuropa am 13. Juni 2003 am Institut für interkulturelle Kommunikation der Technischen Fachhochschule Wildau.

12.12.2002

Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Mediation in der Kommunikation mit osteuropäischen Partnern.Vortrag auf dem 5. Wildauer Workshop Interkulturelle Kommunikation.

06.12.2002

Moderation der Klausurtagungdes Virtuellen Doktorandenkolloquiums "Interkulturelle Kommunikation" (Widok).

–       Dabei Moderation der ersten einstündigen IP-TV-Übertragung (Fernsehen via Internet) der Europa-Universität Viadrina.

–       Dabei eigener Vortrag: Intersubjektivität und interkulturelle Mediation.

17.10.2002

Interkulturelle Kommunikationsfähigkeit: Besonderheiten in den Anforderungen aus der deutsch-polnischen Grenzregion.Vortrag auf der Konferenz „Die Sprache, eine Brücke auf dem Weg zum Nachbarn“ der Deutsch-Polnischen Gesellschaftin Pasewalk (zusammen mit Wojciech Nowak).

27.06.2002

Warum ist interkulturelle Verständigung so schwierig?Kurzvorlesung auf dem Tag der Wissenschaft und Forschungam 27.06.2002 in Potsdam.

21.06.2002

Initiations of intercultural mediation discourse in the mass media via the Internet: reflections from a teaching project in South Eastern Europe.Paper presented at the COST A20 Conference: „The Impact of the Internet on the Mass Media“in Tromso, Norway, June 21-22, 2002.

18. 03. 2002

Interaktives Lernen und Distance Learning- Workshop im Rahmen des Schulkolloquiums des Friedrichsgymnasiums Frankfurt (Oder).

   
   

16. 05. 2001

Interkulturelle Mediation- Vortrag auf der Jahrestagung des Center for Advanced Central European Studies am 16., 17. und 18. Mai 2001 in Frankfurt (Oder).

 

Aktuelles IKK
Neuerscheinung: Rethinking interculturality will require moral confessions
Keynote speech: Cosmopolitanism. Opportunities and Challenges for Intercultural Research
Call for Papers: Conflict Mediation and Leadership
Neuerscheinung: Mediation. In: The Sage Encyclopedia of Intercultural Competence
Publikation: Kultur machen? Nie trägerlos!
Publikation: Interkulturelle Kommunikation: Wie kann man der Krisenorientierung einer krisenbasierten Wissenschaft entkommen?
Vortrag: Kann man interkulturelle Kommunikation erforschen, wenn permanent darüber gesprochen wird?
Vortrag: Das Humanum und seine Krux mit der Kultur
Neuerscheinung: Handlungsorientierungen in Prozessen interkultureller Öffnung
Neuerscheinung: Was, wenn es die anderen gar nicht interessiert?
Podcast Interview mit Dominic Busch (Interkulturelles Portal)
Neuerscheinung Monographie: Im Dispositiv interkultureller Kommunikation
Publikation: Kommentare zur EWE-Diskussion Interdisziplinäre Vermittungswissenschaft
Publikation: Mediation erforschen. Fragen - Forschungsmethoden - Ziele
Publikation: Cultural Theory and Conflict Management in Organizations
Publikation: Aktuelle Entwicklungen in der sprachwissenschaftlichen Forschung zur interkulturellen Kommunikation
Manuskript: On-line, But Caught in Culture
Publikation: Das Internet als Kulturalisierungsfalle
Vortrag: Interkulturelle Mediation
Vortrag: Interkulturalität
Vortrag: Was, wenn es die Anderen gar nicht interessiert? Überlegungen zu einer Suche nach nicht-westlichen Konzepten von Interkulturalität
Weiter…