Die Medienpädagogik ist eine Teildisziplin der Erziehungswissenschaft. Pädagogische Vermittlung ist ohne den Einsatz von Medien nicht vollziehbar, insofern liegt der Gegenstand der Medienpädagogik quer zu allen Fragestellungen der Erziehungswissenschaft, welche sich mit Erziehung, Bildung, Sozialisation, Lernen und Unterricht befassen. Zentrales Ziel ist die Vermittlung von Medienkompetenz und die Unterstützung einer Bildung durch und für Medien. Untersuchungen in diesem Bereich befassen sich mit der Theorie und Entwicklung der Medienpädagogik, der Bestimmung von Medienkompetenz und der Theorie der Medienbildung.