Kornelius Kraus

Kornelius Kraus

 

Schwerpunkte


  • Bewegungswissenschaft
  • Methoden
  • Trainingsadaptation
  • Wissenstransfer
  • Diagnostik, Beratung & Leistungstraining für Athleten, Mannschaften und Trainer

Qualifikationen


  • Sportwissenschaft an der Technische Universität München [Diplom, 2007 - 2011]
  • Athletic Training and der San Diego State University, CA  [Athletic Training Student Fellow, 2009]
  • Wissenschafts- und Technikphilosophie an der Technische Universität München [Master]

Athleten- und Teambetreuung


Als Trainer betreut er Nachwuchssportler und Athleten aus Individual- und Mannschaftssportarten. Hierbei integriert er wissenschaftliche Erkenntnis mit praktischer Erfahrung [www.proathlete.de].

 

Publikationen


Forschungsbeiträge/Vorträge

  • Kraus, K., Herdener, L., Stöcker, F., Anger, V., Bischoff, B., von Oldershausen, C., Rabe, P., Thiess, H., Ziegler, S.  & P. Spitzenpfeil. Der Zusammenhang von dem RPE der Vorbelastungen auf die darauffolgenden Sprintleistungen, S.  208-213.  In C. Jansen, C. Baumgart, M. Hoppe & J. Freiwald (Hrsg.) Trainingswissenschaftliche, geschlechtsspezifische und medizinische Aspekte des Hochleistungsfußballs Beiträge und Analysen zum Fußballsport XVIII. Hamburg: Czwalina.
  • Kraus, K., Herdener, L., Stöcker, F., Spitzenpfeil, P. Der Zusammenhang von dem RPE der Vorbelastung auf die darauffolgende Sprintleistung. Tagung der DVS-Sektion Fußball - Trainingswissenschaftliche, geschlechtsspezifische und medizinische Aspekte des Hochleistungsfußballs - Ableitungen für die Praxis. Hannover, 24-26. November 2011.

Fachbeiträge - Wissenstransfer

  • Kraus, K. Mit dem „Functional Movement Screen“ effizienter trainieren und Verletzungen vorbeugen. Fussballtraining 2013 [1+2].
  • Kraus, K. Aktive Regeneration durch Selbstmassage. Leichtathletiktraining 2012 [8].

 

Kornelius Kraus

Kornelius Kraus

Gebäude 41/200, Raum 1201
Tel.: 089-6004-4195
kornelius.kraus@unibw.de