MASON Aktivitäten

MASON Aktivitäten

In diesem Forum werden aktuelle LLL Themen und wissenschaftliche Artikel zu dem Thema veröffentlich und mit Interessierten sowie mit europäischen Experten aus dem Bereich diskutiert. Die Themen beziehen sich auf den nationalen und europäischen Kontext. Die Plattform bietet die Gelegenheit zum regen Austausch und Erkenntnisgewinn über neuere Entwicklungen des LLL Implementation in der Praxis. Alle LLL-Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionen im Forum zu beteiligen. Unter nachfolgenden Link kann das Forum aufgerufen werden: http://e-demos.iacm.forth.gr/index.php/de

 

Ziel des MASON Workshop ist die Entwicklung eines tiefergehenden Verständnisses über gemeinsame historisch, sozio-kulturell und wirtschaftlichen Dynamiken, die die nationalen und regionalen Ausbildungen und Weiterbildungen prägen, um Lebenslanges Lernen zu fördern. Der Dialog über die Kohärenz politischer Maßnahmen im Zuge des LLL hinweg sowie die Teilnahme, die Qualität und Chanchengleichheit sollen weiterhin gefördert werden.

 

Die zweite MASON Workshop widmete sich der Diskussion der evidenzbasierten Methoden und Instrumente zur Förderung von kontextsensitiven LLL-Strategien. Die Workshop-Diskussionen auf bezogen sich vor allem auf Beispiele von "Lernende Regionen“  und „Lernenden Städten“. Darüber hinaus wurden umfassende Fallstudien zu LLL-Strategien und Initiativen auf regionaler / städtischer Ebene vorgestellt. Außerdem standen die Beziehungen zwischen regionalen  bzw. städtischen Leistungsfähigkeit und sozio-ökonomischen und kulturellen Realitäten in Bezug auf Lebenslanges Lernen im Mittelpunkt des Interesses der Workshop-Teilnehmer. Am Ende wurden Aktionspläne zur Intensivierung des Engagements im Bereich Lebenslanges Lernen auf regionaler und städtischer Ebene angestoßen

 

Das Symposium des MASON-Projekts in Barcelona widmet sich der eingehenden Darstellung und Diskussion von Methoden und Werkzeugen, die ortsbezogenen Strategien für lebenslanges Lernen zu fördern geeignet sind. Eines der wichtigsten Ergebnisse des MASON-Projekts sind die interaktiven, regionale Karten, die die Position und Dynamik der EU-Regionen in Bezug auf eine Reihe von zusammengesetzten Indikatoren zeigen, zum Beispiel auf Leistungsfähigkeit in den Bereichen Bildung und Informationsgesellschaft. Diese interaktiven Karten können zusammen mit einer strukturierten Fallanalyse genutzt werden, um konkrete Aktionspläne zur Förderung der soziokulturell relevanten LLL-Politik auf regionaler und lokaler Ebene zu entwickeln.