Prof. Dr. B. Remmele

Prof. Dr. Bernd Remmele

Akademischer Werdegang

seit 2014 -- Vertretungsprofessur für Wirtschaftslehre an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

2009 bis 2014 -- Professur für Ökonomische Bildung an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr

2009 (Sommersemester) -- Vertretung der Professur für Soziologie und Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen

2005-2009 -- Forschungsreferent an der AKAD Wissenschaftlichen Hochschule Lahr

2001-2005 -- Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informatik und Gesellschaft der Universität Freiburg

2001 -- Promotion in Soziologie zur 'Entstehung des Maschinenparadigmas'

1999-2000 -- Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Soziologischen Instituts der Universität Freiburg

 

Aktuelle Projekte

Laufende Projekte

GRECOL - Getting ready for European Citizenship on-line

SUSEN - Sustainable Entrepreneurship - A Game-Based Exploration for Lower Secondary Schools

 

Publikationen

Monographien

Remmele, B.; Seeber, G.; Speer, S.; Stoller, F. (2013): Ökonomische Grundbildung für Erwachsene. Ansprüche - Kompetenzen - Grenzen. Schwalbach/Ts.

Seeber, G.; Retzmann, T.; Remmele, B.; Jongebloed, H.-C. (2012): Bildungsstandards für die ökonomische Allgemeinbildung. Schwalbach/Ts.

Schirmer, D.; Brüstle, P.; Haubner, D.; Holthaus, M.; Remmele, B. (2011): Studieren als Konsum. Veralltäglichung und Degendering von E-Learning. Boizenburg.

Retzmann, T., Seeber, G., Remmele, B., Jongebloed, H.-C. (2010): Ökonomische Bildung an allgemeinbildenden Schulen: Bildungsstandards - Standards für die Lehrerbildung.

Remmele, B. (2003): Die Entstehung des Maschinenparadigmas, Opladen.

Lehr/Lernmittel (monographisch)

Remmele, B.; Seeber, G.; Stoller, F. (2015): Ökonomische Grundbildung. Modul 6 – Basisqualifizierung ProGrundbildung. Hrg. von Deutscher Volkshochschul-Verband. Bonn.

Remmele, B.; Stoller, F. (2014): Becoming European - Strengthening Autonomous Learning and Self-Awareness of Learners in Basic Education – Workshop-Concept. Lahr u. a. [Übersetzungen in Deutsch, Italienisch, Dänisch, Spanisch, Niederländisch] - http://www.becoming-european.eu/?page_id=944

Remmele, B.; Stoller, F. (2014): Bildungsstandards. Unveröffentlichtes Begleitheft für den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik der WHL Wissenschaftlichen Hochschule Lahr.

Remmele, B. (2014): Theorien des Lernens. 2 unveröffentlichte Begleithefte für den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik der WHL Wissenschaftlichen Hochschule Lahr.

Remmele, B. (2013): Methoden der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. 3 Begleithefte für verschiede Masterstudiengänge der WHL Wissenschaftlichen Hochschule Lahr.

OA (2010): See A Game Handbook. Antwerpen et al. [Übersetzungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Lettisch, Niederländisch, Norwegisch].

Remmele, B. (2008): Theorien des Lernens. Begleitheft zum Reader für den Studiengang Master Wirtschaftspädagogik an der WHL Wissenschaftlichen Hochschule Lahr.

Herausgeberschaften

Unterricht Wirtschaft + Politik (Zeitschrift für die ökonomische und politische Bildung in der Sekundarstufe I und II) Friedrich Verlag Velber.

WHL - Schriften der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr.

Remmele, B.; Schmette, M.; Seeber, G. (2007): Educating Entrepreneurship. Wiesbaden.

Zeitschriftenbeiträge (referiert)

Remmele, B.; Holthaus, M. (2013): De-gendering in the Use of E-Learning, in: International Review of Research in Open and Distance Learning 14/3: 27-42.

Remmele, B.; Seeber, G. (2012): Integrative economic education to combine citizenship education and financial literacy, in: Citizenship, Social and Economics Education 11/3: 189-201.

Remmele, B. (2012): Macht ökonomische Bildung die Marktwirtschaft sozialer? in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie 37/1: 171-187.

Remmele, B. (2011): The intersubjective turn and its consequences for economics education, in: Citizenship, Social and Economics Education 10/2&3: 129-139.

Birke, F.; Remmele, B. (2011): Die ökonomische Seite der Macht, in: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften 2/2: 106-122.

Remmele, B. (2011): Degrees for Open Learning? in: elearningpapers 24.         
http://www.elearningpapers.eu/en/download/file/fid/22289

Remmele, B. (2010): Two Peculiarities of Economic Education, in: Journal of Social Science Education 9/4: 26-44. http://www.jsse.org/2010/2010-4/remmele-jsse-4-2010

Seeber, G.; Remmele, B. (2009): On relationship between economic competence and the individual level of agreement with market economy, in: US-China Education Review 6/2: 13-24.

Remmele, B. (2006): Open Educational Resources – anonymity vs. specificity, in: European Journal of Open and Distance Learning 2006/2;           http://www.eurodl.org/materials/contrib/2006/Bernd_Remmele.htm.

Remmele, B.; Stingl, B. (2005): Vom Hochschulseminar zum interdisziplinären E-Lehrverbund, in:
Medienpädagogik 2005.

Goldschmidt, N.; Remmele, B. (2005): Anthropology as the basic science of economic theory. Towards a cultural theory of economics, in: Journal of Economic Methodology 12/3: 455-469.

Remmele, B. (2004): The Moral Framework of Cyberspace, in: Journal of Information, Communication & Ethics in Society 2: 125-131.

Remmele, B. (1997): 'Die maritime Geheimrüstung unter Kapitän z.S. Lohmann' in: Militärgeschichtliche Mitteilungen 56: 313-376.

Buchbeiträge (referiert)

Remmele, B.; Retzmann, T.; Seeber, G. (angenommen): Zur Differenzierung der Kompetenzbereiche der ökonomische Bildung. In: Bildungsstandards und Kompetenzorientierung – Herausforderungen und Perspektiven der Bildungs- und Berufsbildungsforschung. Bonn.

Remmele, B. (angenommen): Financial Literacy and Financial Incomprehensibility. In: First International Handbook on Financial Literacy.

Remmele, B.; Whitton, N. (2013): Transgressing or displacing the magic circle: the impact of negative gaming behaviours. In: Connolly, T. et al.: Psychology, Pedagogy and Assessment in Serious Games. Hershey, 111-126.

Remmele, B.; Goldschmidt, N. (2007): Die Bedeutung einer kulturellen Ökonomik für eine Theorie der Wirtschaftsethik, in: Lee-Peuker, M.-Y. et al.: Kultur - Ökonomie - Ethik. München, 251-265.

Lexika- und Handbuchartikel

Remmele, B. (im Erscheinen): Von der Input- zur Output-Steuerung. In: Klebl, M.; Popescu-Willigmann, S.: Handbuch Bildungsplanung: Entwicklung beruflicher Bildungsgänge. Bielefeld.

Remmele, B. (2007/2011/2014): Maschine. In: Wörterbuch der philosophischen Metaphern. Darmstadt, 12 Seiten.

Schmette, M.; Remmele, B. (2007): Professionelle Drittmittelakquise. Forschungsmanagement – Professionalisierungsstrategien – Mittelgeber. In: Handbuch Praxis Wissenschaftsfinanzierung, Berlin [wiederveröffentlicht in: Drittmittel - Grundlagen erfolgreicher Förderung, Berlin 2011]

Buchbeiträge

Remmele, B. (im Erscheinen): Perspektiven der ökonomischen Bildung. In: Meier, B.: Wirtschaft-Arbeit-Technik. Frankfurt/M.

Stoller, F.; Remmele, B. (2015): Nachhaltiges Lernen in der Grundbildung. In: Arndt, H.: Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Schwalbach/Ts, 270-282.

Remmele, B. (2014): Zur Genese des mechanistischen Denkens am Beginn der Neuzeit. In: Dux, G.; Rüsen, J.: Strukturen des Denkens. Wiesbaden, 125-143.

Remmele, B. (2014): Wir sind netter als wir denken. In: Schweigard, J.: Der unberechenbare Faktor Mensch. Renningen, 53-64.

Remmele, B. (2014): Spielbasiertes Lernen in der ökonomischen Bildung – ein Systematisierungsversuch. In: Müller, C. et al.: Bildung zur Sozialen Marktwirtschaft. Stuttgart, 75-86.

Remmele, B.; Seeber, G.; Speer, S.; Stoller, F. (2013): Ansprüche und Grenzen von ökonomischer Grundbildung. In: Weber, B. et al.: Ökonomische Grundbildung für Erwachsene. Bielefeld, 41-52.

Remmele, B. (2012): Welche und wieviel ökonomische Bildung muss man in einer sozialen Marktwirtschaft haben? In: Schuhen, M. et al. Ökonomische Bildung und Soziale Marktwirtschaft. Stuttgart, 101-111.

Klebl, M.; Remmele, B. (2012): Der Einfluss von Entrepreneurship bei Lehrkräften auf deren Lehrstil. In: Entrepreneurship-Education und Arbeitnehmerorientierung. Mündige Erwerbstätige durch ökonomische Bildung. Schwalbach/Ts, 127-140.

Remmele, B. (2011): Intersubjektivität und die Beharrlichkeit der Moral in der Wirtschaft. In: Nguyen, T.: Mensch und Markt – Beiträge zur Wirtschaftsethik. Festschrift für Volker Arnold. Wiesbaden: 99-114.

Remmele, B. (2011): Wie soll man Geld und Renditeerwartungen unterrichten? Die Finanzkrise als Herausforderung für die finanzielle Bildung. In: Retzmann, T.: Finanzkompetenz und ökonomische Verbraucherbildung. Schwalbach, 47-60.

Seeber, G.; Remmele, B. (2009): Ökonomische Kompetenz bedingt Einstellung zur Marktwirtschaft – Entwurf eines Wirkmodells zur empirischen Analyse. In: Seeber, G.: Ökonomische Bildung und gesellschaftliche Teilhabe. Schwalbach: 27-40.

Haubner, D.; Brüstle, P.; Schinzel, B.; Remmele, B.; Schirmer, D.; Holthaus, M.; Reips, U.-D. (2009): E-Learning und Geschlechterdifferenzen? Zwischen Selbsteinschätzung, Nutzungsnötigung und Diskurs. In: Apostolopoulos, N. et al.: E-Learning 2009 - Lernen im digitalen Zeitalter. Münster, 41-50.

Remmele, B. (2009): Der homo oeconomicus und sein digitales Eigentum, in: Goldschmidt, N.; Nutzinger, H.: Vom homo oeconomicus zum homo culturalis. Handlung und Verhalten in der Ökonomie. Münster, 157-162.

Remmele, B. (2009): Ökonomische Kompetenzentwicklung – Systeme verstehen. In: Seeber, G.: Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik. Schwalbach, 92-103.

Remmele, B.; Seeber, G. (2007): Spielbasiertes Lernen als Methode der Entrepreneurship Education, in: Remmele, B. et al.: Educating Entrepreneurship. Wiesbaden, 89-100.

Goldschmidt, N.; Remmele, B. (2006): Was ist kulturelle Ökonomik? in: Dürmeier, T. et al.: Die Scheuklappen der Wirtschaftswissenschaft. Marburg, 97-106.

Remmele, B.; Walloschke, T. (2004): Entwicklung hypermedialer Lernarrangements im Seminarbetrieb des Verbundprojektes RION, in: Schinzel, B. et al.: E-Learning im Hochschulverbund. Wiesbaden, 53-82.

Nett, B.; Remmele, B.; Schinzel, B. (2004): Anforderungsanalyse und Zielbestimmung im Projekt RION, in: Schinzel, B. et al.: E-Learning im Hochschulverbund. Wiesbaden, 27-52.

Remmele, B. (2004): Die Evidenz der Maschine, in: Eßbach, W. et al.: Landschaft, Geschlecht, Artefakte. Würzburg, 27-37.

Goldschmidt, N.; Remmele, B. (2004): Kultur UND Ökonomie (Weber Revisited), in: Blümle, G. et al: Perspektiven einer kulturellen Ökonomik. Münster, 109-126.

Remmele, B. (2003): Das Maschinenparadigma im Umbruch der Logiken, in: Wenzel, U. et al.: Subjekte und Gesellschaft. Zur Konstitution von Sozialität. Weilerswist, 259-276.

Stingl, B.; Remmele, B. (2002): Das JurMOO - Kommunikation und Kooperation in der virtuellen Seminarunterstützung, in: Bachman, G.: Campus 2002. Münster, 417-427.

Huber, B.; Remmele, B. (2001): Ein Fall fürs Internet. Didaktische Überlegungen zu einem kooperativen Lernkonzept für eine instruktionistische Fachkultur, in: Wagner, E.; Kindt, M.: Virtueller Campus. Szenarien - Strategien – Studium. Münster, 322-331.

Jenki, M.; Remmele, B. (2000): LEC - Aufbau eines multimediagestützen internationalen Lehr- und Forschungsnetzwerkes in den Sozialwissenschaften, in: Scheuermann, F.: Campus 2000. Lernen in neuen Organisationsformen. Münster u. a., 223-235.

Lehr/Lernmittel (in Sammelwerken)

Schick, S.; Remmele, B. (2015): Ursachen und Folgen von Armut. Armut als Problem der Teilhabe, in: Unterricht Wirtschaft + Politik 1/2015.

Schick, S.; Remmele, B. (2011): Einstellungen zu Unternehmen, in: Unterricht Wirtschaft + Politik 3, 8-11.

Remmele, B.; Schick, S. (2010): Kaufkraft – was ist unser Geld wert? in: Unterricht Wirtschaft 43/3: 10-13.

Schmette, M.; Remmele, B. (2008): Empirische Forschung praxisnah vermitteln - Schüler erforschen Fragen der Berufsorientierung. In: Unterricht Wirtschaft 34/2: 54-58.

Remmele, B.; Schick, S. (2007): Kinderarbeit aus moralischer und struktureller Sicht, in: Unterricht Wirtschaft 30/8: 33-40.

Kumar, A.; Welz, F.; Jenki, M.; Remmele, B. (2000): T.K. Oommen: Interview on Multiple Modernities - Internet Edition – http://www.social-theory.eu/oommen.html.

Kumar, A.; Welz, F.; Tysarzik, G.; Jenki, M.; Remmele, B. (1999): Immanuel Wallerstein: Interview on Cultural Globalization - Internet Edition - http://www.social-theory.eu/wallerstein.html.

Proceedings

Ortiz-Ordoñez, J. C.; Stoller, F.; Remmele, B. (2014): Promoting Self-Confidence, Motivation and Sustainable Learning Skills in Basic Education. In: Proceedings of International Conference on Education and Educational Psychology. Kyrenia.

Remmele, B.; Stoller, F.; Pellicioni, S.; Iaffaldano, M. (2014): Strengthening self-confidence and inclusion of disadvantaged adults. In: Proceedings of Future of Education Conference. Florence.

Remmele, B. (2012): What do we learn from the 'game of catallaxy'? In: Proceedings of the 6th European Conference on Games-Based Learning. Cork.

Charlier, N.; Ott, M.; Remmele, B.; Whitton, N. (2012): Not just for children: game-based learning for older adults. In: Proceedings of the 6th European Conference on Games-Based Learning. Cork.

Remmele, B. (2011): Specific Problems of Economic Education. In: Neverov, A.: Экономическая психология: прошлое, настоящее, будущее [Economic psychology: past, present, future], Saratov: 239-244.

Remmele, B. (2010): Game-based Fostering of Entrepreneurial Attitudes? In: Proceedings of the 4th European Conference on Games-Based Learning. Copenhagen.

Remmele, B.; Seeber, G. (2009): From Teaching to Testing – A Business Model for OER. Proceedings of EDEN – Conference 2009. Gdansk.

Remmele, B. Seeber, G.; Krämer, J.; Schmette, M. (2009): Game-Based Teaching - Dimensions of Analysis. In: Proceedings of the 3rd European Conference on Games-Based Learning. Graz: 325-331.

Bruestle, P.; Haubner, D.; Holthaus, M.; Remmele, B.; Schirmer, D. (2009): Doing E-Learning/Doing Gender? Examining the Relationship between Students. In Proceedings of GICT 2009. Bremen.

Dominique S.; Bruestle, P.; Haubner, D.; Holthaus, M.; Remmele, B.; Schinzel, B. (2008): Learning-by-doing Gender. ECEL Conference 2008. Zypern.

Remmele, B.; Schirmer, D.; Brüstle, P.; Haubner, D.; Holthaus, M.; Schinzel, B. (2008): Undoing Gender in E-Learning. In: Proceedings of ECER 2008. Göteborg.

Remmele, B.; Seeber, G. (2008): Exams To Go - Open Learning Motivation through Accreditation? In: Proceedings of ECER 2008. Göteborg.

Seeber, G.; Remmele, B. (2008): Does Economic Competence Indicate the Individual Level of Agreement with Market Economy? In: Proceedings of ECER 2008. Göteborg.

Bruestle, P.; Haubner, D.; Holthaus, M.; Remmele, B.; Schirmer, D.: (2008): Decreasing Gender Differences In E-Learning? In: New Learning Cultures. Proceedings of EDEN – Conference 2008. Lisbon.

Remmele, B.; Schmette, M.; Seeber, G. (2007): Game-Based Entrepreneurship Education. In: New Learning 2.0? Proceedings of EDEN - Conference 2007, Naples.

Remmele, B. (2007): Open Educational Resources – Wissensproduktion und -distribution in offenen Netzwerken, in: Klaus, J.; Vogt, H.: Wissenschaftsmanagement und wissenschaftliche Weiterbildung, Hamburg: 109-120.

Remmele, B. (2006): Open Educational Resources. Eine Strukturanalyse, in: Seiler Schiedt, E. et al.: E-Learning – alltagstaugliche Innovation?, Münster 2006: 216-225.

Remmele, B.; Nett, B., Roehr, F., Schinzel, B., Stingl, B., Walloschke, T. (2002): Diversify, Diversify, Diversify! Why Gender Mainstreaming in Educational Media Does Not Mean one Size Fits All, in: Proceedings of E-Learn 2002, Montreal: 2076-2979.

Nett, B.; Huber, B.; Knirsch, S.; Meyer, L.; Remmele, B.; Röhr, F.; Schinzel, B.; Stingl, B. (2002): Tailoring Educational Elements for Academic Teaching - The JurMOO, in: Proceedings of the Information Science and IT Education Conference, Cork: 1151-1163.

Sonstige Veröffentlichungen

Remmele, B. (2013): Monstrously Sublime – The incomprehensibility of the crisis. In: Diskussionspapiere der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr Nr. 42.

Remmele, B.; Stoller, F. (2013): BeE – Be(coming) European. In: AKAD. Das Hochschulmagazin 25: 28-29.

Remmele, B. (2013): Briefing Paper – Game-based Learning in Business and Economics Education - http://gambaloa.files.wordpress.com/2013/09/briefing-paper-business.pdf.

Holthaus, M.; Brüstle, P.; Haubner, D.; Remmele, B.; Schirmer, D. (2012): Degendering von E-Learning. In: AKAD. Das Hochschulmagazin 23: 10-12.

Holthaus, M.; Brüstle, P.; Haubner, D.; Remmele, B.; Schirmer, D. (2012): Veralltäglichung und Degendering von E-Learning. In: Gender 2/2012: 145-154.

Remmele, B. (2010): Didaktisches 'Samplen' im digitalen Zeitalter. In: AKAD Hochschulmagazin 18: 44-45.

Remmele, B. (2008): Das logische Geschlecht, in: Kaleidoskop - Festschrift für Britta Schinzel. Freiburg.

Schinzel, B.; Claus, R.; Grunau, E.; Kleinn, K.; Meßmer, R.; Nikoleyczik, K.; Remmele, B.; Ruiz Ben, E.; Schmidt, K.; Schmitz, S.; Taubmann, C. (2006): Technik – Naturwissenschaften – Gesellschaft … mit Genderblick. In: Soziale Technik. Zeitschrift für sozial- und umweltverträgliche Technikgestaltung 2/06: 15-18.

Remmele, B.; Röhr, F. (2003): Das Verschwinden des Mediums in Multi-User-Dungeons, in: IIg-Berichte 1/03 - Ausgewählte Studien der Begleitforschung zum Projekt Rechtsinformatik Online: 15‑17.

Müller, A.; Knirsch, S.; Nett, B.; Remmele, B.; Röhr, F.; Stingl, B.; Walloschke, T. (2003): Zwischenstand der Evaluation, in: IIg-Berichte 1/03 - Ausgewählte Studien der Begleitforschung zum Projekt Rechtsinformatik Online: 35-53.

Walloschke, T.; Remmele, B.; Huber, B.; Nett, B.; Röhr, F. (2003): Kooperative Didaktik und instruktionistische Fachkultur, in: IIg-Berichte 1/03: 6-9.

Stingl, B.; Remmele, B (2003): E-Learning hochschulübergreifend? Eine Strategie für Projektverbünde, in: Multimedia für Bildung und Wirtschaft, hrg. von der TU Ilmenau, Ilmenau: 17-22.

Stingl, B.; Remmele, B.; Röhr, F.; Walloschke, T. (2003): Ein E-Learningmodell für Hochschulverbünde: das 'verteilt-verteilte' Seminar, in: Dötsch, V. et al.: e-Learning and beyond. Proceedings Leipzig: 167-173.

Berszinski, S.; Messmer, R.; Nikoleyczik, K.; Remmele, B.; RuizBen, E.; Schinzel, B.; Schmitz, S.; Stingl, B. (2002): Geschlecht (SexGender). Geschlechterforschung in der Informatik und an ihren Schnittstellen, in: FifF-Kommunikation 3/02: 32-36.

Fakultät für Humanwissenschaften

Professur für Organisationspädagogik

 

Postanschrift:

Professur Organisationspädagogik
Fakultät für
Humanwissenschaften
Universität der Bundeswehr
München
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85579 Neubiberg