HIER STELLEN WIR IHNEN UNSEREN MASTER-STUDIENGANG VOR

 

Mit Beginn des Wintertrimesters 2012 (Beginn Januar 2012) wird der Masterstudiengang Sportwissenschaft: Leadership und Management im Sport angeboten. Weitere Informationen zum Masterstudiengang sind als PDF Dokumente verfügbar.

 

Allgemeine Angaben

Bezeichnung des Studiengangs

Sportwissenschaft: Leadership und Management im Sport

Abschlussgrad

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

1 Jahr und 9 Monate

ECTS-Leistungspunkte gesamt

120

durchschnittliche ECTS-Leistungspunkte pro Trimester

22 (Intensivstudium)

durchschnittliche ECTS-Leistungspunkte pro Studienjahr

75 (Intensivstudium)

Master-Arbeit

Bearbeitungszeit: 5 Monate

Gewichtung: 30 ECTS-Leistungspunkte

Zugangsvoraussetzung

Siehe Punkt 3 „Qualifizierter Übergang“

Aufnahme der ersten Studierenden in das neue Studienangebot

01.01.2012

 

Inhalt des Studiums (Modulstruktur)

 Der Master-Studiengang Sportwissenschaft: Leadership und Management im Sport vermittelt Kompetenzen, die dazu befähigen sowohl im verbands- und vereinsorganisierten Sport, in öffentlichen Einrichtungen mit Sportbereichen, der Sportverwaltung, als auch im kommerziellen Sport und in sportpolitischen Institutionen und Organisationen in führenden Positionen tätig werden zu können. Dazu werden für die Organisation des Sports, das Management im Sport und spezielles sportökonomisches sowie sportpolitisch relevantes Wissen vermittelt. Ergänzend zu den Erfahrungen in der Offiziersausbildung werden theoretische Kenntnisse, Prinzipien und Handlungsstrategien zum Leadership im Sport vermittelt.

 

Dazu bezieht sich das Studium auf zwei Schwerpunkte: (1) Leadership und (2) Management im Sport, die sich ergänzen und wahlweise im Sinne eines Major/Minor gewählt werden können, sodass eine interne Differenzierung und Spezialisierung im Studiengang ermöglicht wird. Zu beiden Schwerpunkten sind insgesamt 15 Module aus 17 Modulen zu wählen, wodurch eine entsprechende Spezialisierung bzw. Profilbildung möglich ist.