Marianne Hilbert-Scherer

Marianne Hilbert-Scherer
Institut für Sportwissenschaft
Gebäude 41/100, Zimmer 1121a
+49 89 6004 4102
marianne.hilbert-scherer@unibw.de

Marianne Hilbert-Scherer

Kurzvorstellung (Lebenslauf)

Nach dem Studium an der Philipps-Universität in Marburg, (Abschluss mit 2 Staatsexamen als Gymnasiallehrerin mit den Fächern Sport und Geographie, 1978-1990) war sie zunächst mit einer hauptamtlichen Tätigkeit in einem Verein tätig. Anschließend unterrichtete sie als Lehrerin in einem Oberstufen Gymnasium in den Fächern Sport und Politik und Wirtschaft, wo sie bei der Umsetzung des neuen Lehrplans Sport Sekundarstufe II mitwirkte (1991-2007). Mit Lehraufträgen am Institut für Sportwissenschaft in Marburg, machte  sie erste Erfahrungen in der Lehre im universitären Bereich. 2007 wechselte sie an die Universität der Bundeswehr München, an der sie – mit kurzer Unterbrechung (2010-2011 als Lehrkraft am Ammersee-Gymnasium, Dießen) – voraussichtlich bis 09/2018 tätig sein wird.

Forschungsprojekte

  • Screening zur motorischen Fitness von Soldaten
  • Effektkontrollierte Motorik und Transfer – experimentelle Studien