Ringvorlesung: Digital Mindsets

23. 02. 2022 | 11.30 Uhr - 12.30 Uhr

E-Sports erfährt in den vergangenen Jahren eine zunehmende politische, mediale sowie wirtschaftliche Aufmerksamkeit, welche den hier interessierenden inter-organisationalen Diskurs zwischen dem eSport-Bund Deutschland (ESBD) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) befördert. Während der ESBD (2018) für eine vollumfängliche Integration von E-Sports in den Definitionsrahmen des organisierten Sports plädiert, wird das in spezifischen E-Gaming-Szenarien vermutete, individuelle Suchtrisiko von Seiten des DOSB (2021) als Argumentation für eine organisationale Ausgrenzung herangezogen. Widerspiegelt diese Argumentation nun lediglich ein fixed mindset bei den Vertreterinnen und Vertretern eines traditionellen Sportverständnisses im Umgang mit digitalen Themen oder sind die gegenüber dem E-Gaming geäußerten Vorbehalte empirisch begründbar?

Die Ringvorlesung der Forschingsinitiative INDOR greift das Konzept des Digitalen Mindsets auf, dass im Rahmen der Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft verstärkt Einzug in unseren Sprachgebrauch gefunden hat. Was ist aber eigentlich ein Digitales Mindset? Gibt es nur ein spezifisches Mindset oder sind es mehrere unterschiedliche Mindsets, die bei der digitalen Transformation eine Rolle spielen. Die Ringvorlesung legt Grundlagen zum Digitalen Mindset und zeigt, welche Rolle es für unser Handeln spielt und warum es für zukünftige Fähigkeiten relevant ist. Ein Blick auf unterschiedliche Anwendungsbereiche, wie die Gesundheitsförderung, die virtuellen Realität oder den eSport vertieft unser Wissen zur Bedeutung des Digitalen Mindsets. Ein kritische Reflexion des Konzepts zeigt aber auch die Grenzen und Problembereiche des Digitalen Mindsets auf.


Programm

23.02.2022
Prof. Dr. Matthias Wagner:
Digital Mindsets in eSports – Individuelle Gesundheitsrisiken als Begründung für eine organisationale Ausgrenzung

02.03.2022
Prof.'in Dr. Julia Thaler und Prof.'in Dr. Elisabeth Müller:
Digital Mindsets und Netzwerke: Zur Rolle von Digitalisierung in organisationsübergreifender Zusammenarbeit

09.03.2022
Prof. Dr. Karl-Heinz Renner:
Digital Mindsets in der Betrieblichen Gesundheitsförderung

16.03.2022
Prof. Dr. Stephan Kaiser:
Abschlussdiskussion


Kontakt

Prof. Dr. Matthias Wagner
matthias.wagner@unibw.de

Anmeldung

Die Ringvorlesung findet mittwochs von 11.30 – 12.30 Uhr in Raum 33/0101 bzw. über Webex statt.
Anmeldung: Per E-Mail an Indor-auftakt@unibw.de.
Infos: https://www.unibw.de/forinit/indor

Ort:
Online-Event
Termin übernehmen: