Dialog Personalmangement 2019: Arbeit in der Data Society – Zukunftsvisionen für Mitbestimmung und Personalmanagement

03. 05. 2019 | 09.00 Uhr - 16.45 Uhr

Die digitale Transformation von Unternehmen konfrontiert Personalmanager*innen und Betriebsratsmitglieder mit großen Veränderungen, die einerseits unmittelbare Auswirkungen auf ihre eigene Arbeit haben, andererseits jedoch auch auf die Arbeit der Beschäftigten. So verändern neue HR-Technologien wie People Analytics beispielsweise die Personalarbeit und werfen Fragen nach Überwachung, Privatsphäre und informativer Selbstbestimmung der Beschäftigten auf. „New Ways of Working“, z.B. agiles oder mobiles Arbeiten, verlangen nicht nur nach Flexibilität und gegebenenfalls auch eigener Digitalisierung der Mitbestimmung, sie stellen darüber hinaus das Fortbestehen des traditionellen Betriebs in Frage und zeigen damit auch Grenzen der Mitbestimmung auf.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage: Wie  sieht zukunftsfähige Mitbestimmung, Personalmanagement und Arbeit in der Data Society aus? Und wie kann den Herausforderungen der Arbeit in der Data Society verantwortungsbewusst begegnet werden, ohne deren Chancen zu verhindern?

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Alle weiteren Informationen sowie den Anmeldungsbereich finden Sie hier

Ort:
Universität der Bundeswehr München, Casino (Geb. 61)
Termin übernehmen: