4. Kinderuni 2019

06. 11. 2019 | 16.30 Uhr - 17.30 Uhr

Wir leben im Zeitalter der Elektrizität: Elektromotoren und Elektroautos, Internet und Smartphones, jederzeit verfügbare Energie für uns Menschen - all das wäre ohne die Elektrizität und ohne den elektrischen Strom nicht denkbar. Doch diese technischen Errungenschaften unserer Zeit gab es nicht schon immer. Am Anfang beobachtete der Mensch Gewitterblitze, die eine große Naturgewalt darstellen und von denen eine Gefahr für den Menschen ausgeht. Um Elektrizität technisch nutzen zu können, musste sie erst gezähmt und gebändigt werden. Viele Entdeckungen und zahlreiche Schritte waren notwendig, um Elektrizität technisch sinnvoll für den Menschen anwendbar zu machen.

Diese Vorlesung ist eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der Elektrizität: Sie führt zu den Entdeckungen - Was ist elektrische Ladung? Was bedeuten elektrischer Strom und elektrische Spannung? - und zu den Anwendungen - Wie erzeugt man magnetische Kraft? Wie baut man einen Elektromotor? Was ist eine Batterie? Alles erfolgt im Zeitraffer der Geschichte der Elektrizität. Die Phänomene werden kindgerecht erläutert und mit vielen Experimenten veranschaulicht.

 
Ort:
Universität der Bundeswehr München, Foyer Audimax (Geb. 33)
Termin übernehmen: