Ausbildung Rettungsschwimmen 2019 UniBwM

24 Januar 2019

Der DLRG-Stützpunkt der Universität der Bundeswehr München bietet jedes Trimester Ausbildungen für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) an. Diese Ausbildungen richten sich an alle Mitglieder unserer Universität (Soldatinnen und Soldaten, zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zivile Studierende, Feuerwehrkräfte, etc.), die ihr Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber oder Gold neu ablegen bzw. auffrischen wollen.

Für die Ausbildung stehen uns nach der offiziellen Prüfungsordnung von Beginn bis Abschluss 2 Monate zur Verfügung. In den nachfolgenden Trimestern werden weitere Kurse angeboten.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausbildung:
- Nachweis über einen EEH A (o. ziviler Erste-Hilfe-Kurs), der nicht älter als 2 Jahre ist
- für die Stufe Silber: Grundkenntnisse im Schwimmen
- für die Stufe Gold muss die Ausbildung der Stufe Silber vorliegen

Sonstige Infos:
- Prüfungen dürfen nicht mit Hilfsmitteln (z.B. Schwimmbrille) abgelegt werden
- Praxis findet in der Schwimmhalle (Geb. 71) statt, Theorie an einem Abend im Hörsaal
- erforderliche Leistungen für die einzelnen Abzeichen sind auf der offiziellen DLRG-Homepage einsehbar:

https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/rettungsschwimmen.html


Zeitlich werden die Ausbildungen wie folgt stattfinden:
- mittwochs, 1100 bis 1200 (Stufe Gold) -> 8 Plätze
- mittwochs, 1630 bis 1800 (Stufe Silber) -> 12 Plätze
- donnerstags, 1600 bis 1745 (Stufe Silber) -> 12 Plätze

Verbindliche Anmeldung (unter Angabe der E-Mail-Adresse) bis spätestens Sonntag, 27.01.2019, 2400. Mehrfacheintragungen sind zu unterlassen - "first come, first serve":

https://terminplaner4.dfn.de/13HqeTU8l8W7sqne


Der Start der Kurse wird nach Ablauf der Eintragungsfrist individuell mit den jeweiligen Ausbildern abgesprochen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Felix Zimmermann (felix.zimmermann@unibw.de) zur Verfügung.