Bernard

Referenten und Themen

 

Prof. Dr. Lars Bernard

Professur für Geoinformatik
Technische Universität, Dresden

 

Thema:

"INSPIRE – quid et quo vadis?"

10 Jahre nach Einsetzung der EU-Direktive INSPIRE zur Schaffung einer Europäischen Geodateninfrastruktur zeigen sich einige positive Effekte – aber auch nicht erfüllte Erwartungen und Skepsis.

  • Was ist erreicht und wo zeigen sich aktuell große Probleme ?
  • An welchen Stellen kann und sollte für die ambitioniert formulierten Regelungen nachgesteuert werden?
  • Wie weit hat INSPIRE zu einem veränderten Verständnis für die Bereitstellung von (amtlichen) Geoinformationen geführt, und wo/warum sind Potenziale noch nicht genutzt worden?
 

 

Beruflicher Werdegang:

Lars Bernard ist Professor für Geoinformatik, promovierter Geoinformatiker und Diplom-Geograph. 2007 hat Lars Bernard die Professur GIS und 2015 die Professur Geoinformatik im Fachbereich Geowissenschaften der TU Dresden angetreten. Davor war er u.a. an der Europäischen Kommission und der Universität Münster beschäftigt.

In Forschung und Lehre vertritt er fachübergreifend die Geoinformatik mit den Schwerpunkten GIS, GDI und GI-Dienste für die raum-zeitliche Beobachtung, Analyse und Simulation.

Lars Bernard hat eine Vielzahl wissenschaftlicher Publikationen (mit-) verfasst, zahlreiche nationale und internationale Konferenzen (mit-) organisiert und ist Mitglied einer Reihe von nationalen und internationalen Gremien.

Mehr unter:
https://tu-dresden.de/bu/umwelt/geo/geoinformatik.
 



Stand: 28.08.2017

Startseite Vorankündigung Schwerpunkte
Programm Referenten Themen
Preise Anmeldung Unterkünfte
Veranstalter Veranstaltungsort Sponsoren