Seit Februar 2019

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte der UniBW

Mai 2015

  • Promotion zum Dr. phil.: Dissertation über den wirtschaftlichen Strukturwandel in der Tonträgerindustrie in West- und Ostdeutschland zwischen 1951-1983

2015 – 2018

  • Forschungskoordinator am Sonderforschungsbereich 1095 „Schwächediskurse und Ressourcenregime“

September 2013 - September 2014

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Alte Geschichte (Prof. Dr. Hartmut Leppin) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main: Antragstellung der SFB-Initiative „Schwächediskurse und Ressourcenregime“

März 2013 - August 2013

  • Assistenz der Geschäftsführung am Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2009 – 2012

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Prof. Dr. Werner Plumpe) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main: DFG-Projekt „Ökonomischer Strukturwandel im tertiären Sektor im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts“. Darin die Untersuchung der Tonträgerindustrie in Ost- und Westdeutschland

2001 – 2009

  • Studium der Fächer Geschichte, Germanistik und Philosophie (Lehramt für Gymnasien) an der Justus-Liebig-Universität Giessen und Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main