Forschungsanträge, die bei der Europäischen Kommission (EU) eingereicht werden, sind in dem durch den Drittmittelgeber vorgegebenen Format und unter Einhaltung der vorgegebenen Beteiligungsregeln zu erstellen. Hinweise zur Antragstellung finden Sie im Participant Portal unter der jeweiligen Ausschreibung.

Im größten Förderprogramm für Forschung & Innovation der Europäischen Kommission, HORIZON 2020, erhalten Hochschulen in der Regel eine 100 % Förderung zzgl. einer Overheadpauschale auf die direkten Projektkosten (Ausgenommen Unteraufträge) von 25 %.

Die Overheadpauschale wird bereits bei der Antragstellung ausgewiesen.

In anderen EU-Programmen (HEALTH, COSME, HOME, JUSTIC etc.) gelten ggf. andere Förderbedingungen. Informationen dazu entnehmen Sie bitte den vorgegebenen Beteiligungsregeln.

Gern unterstützt Sie die  Forschungsförderung der UniBw München bei der Antragstellung. Tel.: -2096.


Hilfreiche Informationen zur Antragstellung:

 

Weitere Kontakstellen für EU-Antragsteller: