Druckkostenzuschüsse

Barbara-Wengeler-Stiftung

Druckkostenzuschuss

Nach ihrer Satzung verwirklicht die Barbara-Wengeler-Stiftung den Stiftungszweck, nämlich “den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Forschung auf den Gebieten der Vernetzung und des Austauschs zwischen Philosophie und den Neurowissenschaften, insbesondere Neurologie, Neurophysiologie, Neuropsychologie und Neuropsychiatrie, zu fördern”,
auch durch die Gewährung von Druckkostenzuschüssen.

Die Stiftung fördert die Veröffentlichung von Dissertationen und Habilitationsschriften oder sonstigen Publikationen auf den genannten Gebieten durch Drucklegung in herkömmlicher Weise und/oder digitale Medien (z.B. CD-Rom, DVD, open access).

Weitere Informationen: http://barbara-wengeler-stiftung.de/foerderprogramme/druckkostenzuschuesse/

 

Förderungsfonds Wissenschaft der VG WORT

Druckkostenzuschuss

Gewährt werden Druckkostenzuschüsse für bis zum Zeitpunkt der Bewilligung unveröffentlichte, herausragende wissenschaftliche Werke, die aufgrund hoher Spezialisierung und geringer Auflage ohne finanzielle Hilfe nicht erscheinen könnten. Ein paritätisch aus Verlegern und Wissenschaftlern zusammengesetztes Gremium befindet nach streng wissenschaftlichen Kriterien über die Vergabe der Zuschüsse.

Der Druckkostenzuschuss entspricht bis zur Höchstgrenze von € 15.000 einer Vollförderung.

Weitere Informationen: http://www.vgwort.de/index.php?id=190

 

Übersetzungsförderung für geistes- und sozialwissenschaftliche Werke

Der Förderungsfonds ist am Übersetzungspreis “Geisteswissenschaften International“ beteiligt. Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Fritz Thyssen Stiftung zeichnet der Förderungsfonds innovative geistes- und sozialwissenschaftliche Werke in deutscher Sprache aus. Den mit dem Preis ausgezeichneten Werken soll eine professionelle Übersetzung ins Englische finanziell ermöglicht werden. Ziel ist die Stützung des Wissenschaftsstandorts Deutschland durch eine verstärkte internationale Verbreitung hier erarbeiteter geisteswissenschaftlicher Forschungsergebnisse.

Weitere Informationen: http://www.vgwort.de/index.php?id=190

Kontakt:

Dr. Daniela Lambertz

Forschungsreferentin

Tel. 089 6004-2096

Gebäude 038, Raum 0102